Uckermark

Natur, Nachhaltigkeit und unendlich viel Ruhe.

Reiseregion Uckermark

Die Uckermark ist eine eiszeitlich geprägte Region auf die ihre hügelige, wald- und seenreiche Landschaft zurückzuführen ist und beginnt ca. 60 km nördlich von Berlin. Sie gehört mit einer Größe von ca. 3058 km² zu den größten Reisegebieten Deutschlands. Umrahmt wird die Uckermark östlich von der Oder und grenzt damit direkt an Polen, im Norden von Mecklenburg-Vorpommern. Im Westen schließt sie an das Reisegebiet Ruppiner Land an und im Süden an den Barnim. 

Mit nur 40 Einwohnern je Quadratkilometer bietet die Landschaft weiträumig unverwechselbare Natureindrücke - 60% der Fläche unterliegen dem Natur- und Landschaftsschutz. Von besonderer Bedeutung für die touristische Entwicklung sind die drei Großschutzgebiete Naturpark Uckermärkische Seen, Nationalpark Unteres Odertal sowie ein erheblicher Anteil des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Neben den drei Nationalen Naturlandschaften hat die Uckermark noch andere Reichtümer zu bieten. Gewässerreichtum, Kirchen- und Schlösserreichtum, eine der drei deutschen Flößerstädte sowie unendlich viel Ruhe.

Die tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH ist die zentrale touristische Destinationsmanagementorganisation der Reiseregion Uckermark. Zu den Kernaufgaben als landkreiseigene Tourismusgesellschaft zählt die regionale und überregionale touristische Entwicklung, Vermarktung und Positionierung der Uckermark und deren Umgebung. Die Identifizierung und Entwicklung von bestehenden und neuen Produkten zu „Leit-Produkten“ mit dem Fokus auf Qualität sowie Nachhaltigkeit.

Kontakt

tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
Stettiner Str. 19
17291 Prenzlau

Geschäftsführerin: Anet Hoppe

Internet: tmu Tourismus Marketing Uckermark GmbH
E-Mail: info@tourismus-uckermark.de
Telefon: 03984-835883