Qualitätsmanagement Wassertourismus Deutschland (Kanu)

Betriebliches Zertifizierungssystem des Deutschen Tourismusverbands e. V. (DTV) in Kooperation mit dem Bundesverband Kanu e. V. (BV Kanu). Finden Sie hier Kriterien, Preise und Ansprechpartner in Brandenburg.

Qualitätsmanagement Wassertourismus Deutschland (QMW Kanu)

Interessant für: Kanutourismus

Art/Bezeichnung: Betriebliche Zertifizierung

Träger: Deutscher Tourismusverband e.V. in Kooperation mit dem Bundesverband Kanu e.V. (BV Kanu)

Zielgruppe: Direkte Zielgruppe sind alle kanutouristischen Betriebe in Deutschland.
Indirekte Zielgruppe sind alle touristischen Akteure rund um den Kanutourismus.

Ziel: Gemeinsames deutschlandweites Zertifizierungssystem „Qualitätsmanagement Wassertourismus“ für das Angebotssegment Kanutourismus; auf Grundlage der Zertifizierungssysteme „Maritimes Qualitätsmanagement“ (Tourismusverband Mecklenburg-Vorpommern) und „Qualitäts- und Umweltsiegel/Viabono“ (BV Kanu) deutschlandweit durch verlässliche Qualitätskriterien eine Professionalisierung/Qualitätsverbesserung der Kanutourismusbranche für den Kunden und für den Erhalt der Natur- und Gewässerlandschaften erreichen

Anforderungen: Der Ablauf des gesamten Verfahrens folgt einem festgelegten Jahresrhythmus von Februar (Bewerbung) bis September (Zertifizierung). Das Qualitätssystem beinhaltet folgende Kriterien: Betriebsführung, Sicherheit und Ausrüstung, Kundeninformation und Service, Naturverträglichkeit und Ökologie, Standort und Infrastruktur, 

Kosten: Die anfallenden Kosten für eine Erstzertifizierung belaufen sich auf 830,00€, für eine Folgezertifizierung fallen 480,00€ an. Bei Anerkennung/Bearbeitung bestehender Zertifizierungssysteme (MQM und Qualitäts-und Umweltsiegel/Viabono) betragen die Kosten 165,00 Euro.

Gültigkeitsdauer: 3 Jahre, für eine Weiterführung der Zertifizierung sind im letzten Jahr der Laufzeit lediglich eine Aktualisierung der schriftlichen Nachweise sowie ein erneuter Standort-Check erforderlich.

Aktuell teilnehmende Betriebe:  in Bearbeitung

Ansprechpartner: Bundesverband Kanu e.V., Stephan Grimoni, Bövemannstr.1 - 48268 Greven, Tel. 02571/5035320, info@bvkanu.de. Deutscher Tourismusverband e.V., Dirk Dunkelberg, Schillstraße 9 - 10785 Berlin, Tel. 030 / 856 215 -140,E-Mail: info‎@‎deutschertourismusverband.de 
Mehr Informationen