System Tourismus in Brandenburg

Der Tourismus in Brandenburg ist ein komplexes System, das auf ein optimales Zusammenspiel aller Beteiligten angewiesen ist.

Die Tourismuswirtschaft in Brandenburg ist eine Branche mit vielen Partnerinnen und Partnern auf allen Ebenen. Im Mittelpunkt stehen dabei die vielen tausend Unternehmen und Einrichtungen im Gastgewerbe, in Freizeit-, Unterhaltungs- und Kultureinrichtungen, die Anbieterinnen und Anbieter von touristischen Dienstleistungen und der Einzelhandel. Sie alle tragen tagtäglich dazu bei, dass Wertschöpfung entsteht, Arbeitsplätze geschaffen und erhalten werden und schließlich unsere Gäste in Brandenburg ein „Zuhause auf Zeit“ finden. Die Kooperation mit anderen Branchen macht den Tourismus stark, denn oftmals entstehen gerade dort Innovationen und neue gemeinsame Produkte.

Der wirtschaftliche Kernbereich wird dabei von den touristischen Verbänden und Organisationen, zahlreichen Fach- und Regionalverbänden und -vereinen, Kammern und Interessensvertretungen, wirtschaftsfördernden Institutionen und Politik, Verwaltung und wissenschaftlichen Einrichtungen unterstützt und beeinflußt. Alle sind Trägerinnen und Träger von spezifischen Kenntnissen und Kompetenzen. Viele kommunizieren nach innen und außen, bieten konkrete Dienstleistungen, Marketing- und Qualifizierungsmaßnahmen an und vertreten z.T. die Interessen der touristischen Unternehmen. Der Tourismus in Brandenburg ist also ein komplexes System, das auf ein optimales Zusammenspiel aller Beteiligten angewiesen ist.

Laden Sie die Grafik herunter, um mehr über den Aufbau des Systems Tourismus zu erfahren oder informieren Sie sich über die einzelnen Beteiligten und Ansprechpartner.