Projektbeschreibung

Support your local Bar - Crowdfunding auf Startnext mit Sponsoren

in Umsetzung

Die Non-Profit Initiative SupportYourLocalBar (SYLB) hat es sich zum Ziel gemacht die Gastronomie zu unterstützen, um die wirtschaftlichen Folgen des Corona-Shutdowns abzumildern. Zum einen als Informationsplattform, vor allem aber durch direkte,
finanzielle Unterstützung.

Die Umsetzung dieses Vorhabens startete unmittelbar nach Bekanntgabe des Shutdowns mit der Aktion „Tip your Bartender“. Über die Website supportyourlocabar.com kann seitdem ein virtuelles Trinkgeld per Paypal an Gastronomien in Deutschland, Österreich und der Schweiz versendet werden. Bisher sind über 250 Bars registriert, Tendenz steigend. Kurze Zeit darauf wurde außerdem ein Bereich mit Gratis-Hilfe in Rechtsfragen ergänzt.
In Kooperation mit Startnext geht das SYLB Crowdfunding an den Start. Gastronomen können sich mit ihrem Projekt bewerben, um über die Crowd Unterstützungsgelder zu sammeln, die direkt ab dem ersten Euro verrechnet werden.

Hierzu wartet ein Rettungsfond, der von Partnern aus der Industrie bereitgestellt wird. Dieser steuert 25% der Spendensumme, die aus der Crowd an das jeweilige Gastronomieobjekt zustande gekommen ist, bei. Die maximale Summe aus dem Rettungsfonds liegt bei 2.500 €. Insgesamt stehen im Rettungsfond aktuell 150.000 € zur
Verfügung.

„Wir haben in den letzten Wochen auf Startnext feststellen können, dass besonders Bars und Restaurants aufgrund des Shutdowns um ihre Existenz kämpfen und dafür die Unterstützung der Community brauchen. Deswegen finden wir die Initiative von SupportYourLocalBar sehr wichtig und freuen uns, dass wir gemeinsam eine Crowdfunding Kampagne auf die Beine stellen.“ Denis Bartelt, CEO und Gründer von Startnext

Warum? Weil uns diese Bars und gastronomischen Betriebe jahrelang gezeigt haben, was ein guter Drink ist, wie ein gutes Essen zubereitet wird – und überhaupt, was den perfekten Service ausmacht. Jetzt ist die Zeit, etwas zurückzugeben. Denn eine Hand wäscht die andere.


www.supportyourlocalbar.com
www.facebook.com/supportyourlocalbar/
https://www.instagram.com/supportyourlocalbar/

Wer steckt hinter SYLB?
supportyourlocalbar.com ist ein Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen. Ziel des Non-Profit-Projekts ist die sofortige Unterstützung der unabhängigen, inhabergeführten Bar- und Restaurantszene. So will SYLB dafür sorgen, dass wir nach der Corona-Krise auch wieder an den Tresen unserer Lieblingsbars Platz nehmen können. Denn eine Hand wäscht die andere! Während sich SupportYourLocalBar als Vermittler von sowohl Information als auch finanzieller Hilfe versteht, nimmt der Zusammenschluss aus Industrie, Medien und Agenturen selbst keinerlei finanzielle Zuwendungen entgegen. Sämtliche Beträge gehen direkt und ohne jegliche Umwege an die registrierten Bars.

Wer steckt hinter STARTNEXT?
Startnext ist die größte Crowdfunding-Community im deutschsprachigen Raum für Ideen, Projekte und Startups. Seit 2010 wurden über die Plattform über 8.000 Projekte mit rund 80 Millionen Euro von der Crowd finanziert. Startnext ist ein unabhängiges crowdfinanziertes BCorp-Unternehmen.

Weitere Informationen: www.startnext.com

Themen
Corona, Finanzierung
zurück zur Übersicht