Regieplan 2018 bis 2020

Dieser Regieplan erfasst alle Aufgaben, die das Land, die Regionen und die funktionalen Partner bis 2020 im Rahmen der Landestourismuskonzeption gemeinsam umsetzen.

Regieplan 2018 bis 2020 zur Umsetzung der Landestourismuskonzeption 

Im Frühjahr 2016 wurde die aktuelle Landestourismuskonzeption Brandenburg (LTK) veröffentlicht. Ziel der Konzeption war und ist es, das Zusammenspiel aller Beteiligten am Tourismus zu organisieren und vor allem neue Maßnahmen, Initiativen und Projekte anzuregen und umsetzen, die die touristische Entwicklung im Land Brandenburg weiter vorantreiben.

Mit den in diesem Prozess entstandenen Leitfäden „Die Zukunft der Tourist-Informationen“ und „Die Zukunft des Destinationsmanagements im Land Brandenburg“ sind erste Impulse zur Aufgabenteilung für die lokalen und regionalen Ebenen gesetzt.

Dieser Regieplan soll nun dazu dienen, all diejenigen Aufgaben zu erfassen, die wir, d.h. das Land, die Regionen und die funktionalen Partner in den nächsten drei Jahren gemeinsam umsetzen wollen.

Die Grundlagen für den vorliegenden Regieplan bilden

  • die Analyse der Projekte, Maßnahmen und Initiativen, die im Tourismusnetzwerk Brandenburg erfasst sind;
  • die Sitzungen der Handlungsfelder-AGs; sowie
  • die Treffen der Erweiterten Geschäftsführerkonferenz (EGFK) der TMB.

Der Regieplan dient auch als Arbeitsgrundlage für die Handlungsfelder-AGs, die im Rahmen der EGFK für jedes Handlungsfeld der Landestourismuskonzeption zuständig sind.
Diese Arbeitsgruppen identifizieren wichtige „Hebel“ zur Erfüllung der in der LTK enthaltenen operativen Ziele des Tourismus in Brandenburg, stellen Zusammenhänge her, vernetzen Konzepte, Partner und Ansätze, entwickeln Lösungsvorschläge und schreiben diesen Regieplan fort.

Diese hier aufgeführten Maßnahmen ersetzen nicht die Aufgaben- und Arbeitspläne jedes Einzelnen, doch klären sie, woran wir zusammen arbeiten müssen. Ihnen gilt nun unsere gemeinsame Aufmerksamkeit, denn: nur so wird es uns gelingen, den
positiven Trend der touristischen Entwicklung weiter voranzutreiben.

Gleichzeitig versteht sich dieses Dokument als „Living Paper“. Was erledigt ist, ist getan, und neue Aufgaben können in die Umsetzung mit aufgenommen werden.

Hier gelangen Sie zu den Aufgaben des Regieplan sowie zu den Sprechern und Sprecherinnen der Handlungsfelder:

Handlungsfeld 1

Menschen im Mittelpunkt - starke und innovative Unternehmen

Handlungsfeld 2

Übersichtliche Organisationsstrukturen, Stärkung von Kooperationen und Partnerschaften

Handlungsfeld 3

Abgestimmte Digitalisierung und Kommunikation auf allen Ebenen

Handlungsfeld 4

Leistungsfähige Infrastrukturen und vernetzte Mobilität

Handlungsfeld 5

Umsetzung der Marke Brandenburg in wertschöpfenden Produkten

Handlungsfeld 6

Fokussierung der Zielgruppen und Märkte

Dirk Wetzel

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-789 Dirk.Wetzel@reiseland-brandenburg.de