Angebotsbeschreibung

Zusammenarbeit mit der TMB-Presseabteilung

Pressearbeit, Newsletter

Die TMB arbeitet eng mit Medien im Print- und Onlinebereich, mit TV und Hörfunk, sowie mit der Fachpresse und Bloggern - je nach Thema mit regionaler und/oder überregionaler Reichweite - zusammen. Sie können die Pressearbeit der TMB durch Bereitstellung von Informationsmaterial, Unterbreitung von Themenvorschlägen, Hinweise auf Veranstaltungen, Vermittlung von Gesprächspartnern oder durch inhaltliche Zuarbeiten unterstützen.

Die Arbeit der Abteilung Unternehmenskommunikation der TMB setzt unter anderem folgende Schwerpunkte:

  • Pressemitteilungen: Aus aktuellen Anlässen werden Pressemitteilungen an die regionale und überregionale Presse sowie die Fachpresse geschickt. Dabei stehen TMB-Unternehmensthemen, Fachthemen, aktuelle Neuigkeiten der Tourismuswirtschaft, Saisonthemen sowie Themen mit aktuellen Bezügen im Mittelpunkt.
  • Veranstaltungstipps B2B: Die wöchentlichen Veranstaltungstipps werden in der TMB-Pressestelle recherchiert, redaktionell aufbereitet und mit kurzer Beschreibung sowie Kontaktangabe für eine kostenlose Nutzung an die Presse geschickt. Recherchegrundlage ist die TMB-Eventdatenbank. Der qualifizierte Eintrag der Veranstaltung ist die Basis für die Aufnahme in die Veranstaltungstipps. Die redaktionelle Entscheidung über die Aufnahme als Tipp obliegt der TMB-Pressestelle. So kann ein für die Medien interessanter Themenmix gewährleistet werden.
  • Themenpressedienste: Zu Kampagnen, Messen oder weiteren Anlässen werden monothematische Pressedienste zusammengestellt. Ziel ist es, zu konkreten Anlässen passgenaue Informationen zu liefern. Beispiele: ITB, Saisonpressedienste wie „Raus ins Grüne“ im Frühling oder Wassertourismusnews zur Wasserkampagne etc.
  • Pressenewsletter regional: Im monatlich erscheinenden regionalen TMB-Pressedienst werden fünf bis sieben Meldungen aus allen Bereichen des Brandenburg-Tourismus zusammengestellt. Vorrang haben dabei neue Angebote bzw. aktuelle Themen. Die Pressenews werden auch genutzt, um Kampagnensubthemen zu kommunizieren. Die Texte haben einen starken Servicecharakter und sollen das Interesse an markenrelevanten Geschichten wecken. Zu jeder Meldung wird mindestens ein Foto bereitgestellt.
  • Pressenewsletter überregional: Die "TMB-Reisetipps" für die überregionale Presse bündeln Meldungen zu aktuellen Themen sowie markenrelevante Geschichten aus dem Brandenburg-Tourismus mit überregionalem Nachrichtenwert. Der Newsletter erscheint einmal im Quartal und enthält fünf bis sieben Meldungen.
  • Pressekonferenzen/Pressegespräche:  Informationen zu aktuellen Fragen des Tourismus in Brandenburg, Mitteilung von Neuigkeiten und Innovationen in der Tourismusbranche; Vorstellung von TMB-Aktivitäten und deren Ergebnissen; Themenkampagnen, Präsentation ausgewählter und/oder neuer Produkte; Kommunikation von Sonderthemen und Veranstaltungshöhepunkten; Präsentation von Marktforschungsergebnissen; Beteiligung an Pressekonferenzen von Kooperationspartnern und Ministerien (z. B. visitBerlin, Kulturland Brandenburg, Reiseveranstalter, Reisegebiete, Staatskanzlei des Landes Brandenburg, Ministerien des Landes Brandenburg).
  • Redaktions- und Hintergrundgespräche: persönliche Gespräche mit Medien zur Rechercheunterstützung, Übermittlung aktueller Informationen und Themen; Einladung zu Pressereisen; Präsentation der aktuellen touristischen Situation in Brandenburg; Mitteilung von Neuigkeiten und Innovationen in der Tourismusbranche; Vorstellung von TMB-Aktivitäten und deren Ergebnisse; Präsentation ausgewählter und/oder neuer Produkte; Kommunikation von Sonderthemen und Veranstaltungshöhepunkten; Präsentation von Marktforschungsergebnissen
  • Presse- und Bloggerreisen: individuelle und Gruppenpressereisen für Journalisten und Reiseblogger, bei denen Medienvertretern die touristischen Angebote in Brandenburg vorgestellt und gezielte Informationen zu ausgewählten Themen vermittelt werden. Die Themen der Gruppenpressereisen orientieren sich an den definierten Kampagnenthemen sowie Jahresthemen z. B. der DZT oder von Kulturland Brandenburg. Außerdem werden Trends sowie Themenwünsche von Journalisten bei der Planung einbezogen. Ziele, Anbieter und Produkte, die während der Pressereise vorgestellt werden, richten sich an den Profilthemen sowie der Markenstrategie Brandenburgs aus. Individuelle Presse-und Bloggerreisen werden auf Wunsch und Anfrage von Journalisten konzipiert und durchgeführt. Für das Jahr 2019 sind vier Gruppenpressereisen geplant, an denen jeweils bis zu zehn Journalisten aus allen Medienbereichen regional und überregional teilnehmen. Themenschwerpunkte wie der 200. Geburtstag Theodor Fontanes und die Landesgartenschau Wittstock werden einbezogen. Die Themen und Reisepläne werden in Kooperation mit der jeweiligen Reiseregion ausgewählt und erstellt.

Seit dem Jahr 2018 gibt es auf unter https://presse.reiseland-brandenburg.de/ den TMB-Newsroom als neuen Medienbereich. Alle Pressemaßnahmen werden hier gebündelt: Über den Newsroom werden die Presseinformationen und Pressenewsletter direkt versendet. Alle Texte sowie Fotos und Hintergrundinfos werden dort zum Download zur Verfügung gestellt. Auch die Social Media Kanäle der TMB werden im Newsroom ausgespielt. Medienvertreter können sich für den Presseverteiler anmelden oder können dem Newsroom der TMB folgen und erhalten so automatisch alle Informationen, die versendet werden. der Newsroom richtet sich vorrangig an Medien im Print- und Onlinebereich, TV und Hörfunk sowie Fachpresse und Blogger, kann aber auch von Partnern als Informationstool genutzt werden. Hier können Sie zudem Texte und Fotos herunterladen. Für die touristischen Organisationen der Reiseregionen besteht die Möglichkeit, Faktenblätter sowie Profile der Reiseregionen als Hintergrundinformation im Newsroom zu hinterlegen.

Zielgruppe
Marketing-/Tourismusorganisationen/Vereine, Freizeiteinrichtung/Freizeitinfrastruktur, Kulturträger/Kulturveranstalter, Verwaltung, Übernachtungsanbieter, Gastronomische Betriebe
Beteiligungsmöglichkeit
Pressearbeit, Newsletter
Preis
Eine Beteiligung erfolgt ohne Aufkommen von Kosten vorbehaltlich der inhaltlichen Prüfung durch die TMB.
zurück zur Übersicht

Birgit Kunkel

Leiterin Unternehmenskommunikation/ Pressesprecherin

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-250 Birgit.Kunkel@reiseland-brandenburg.de