NEUSTE Zahlen & Informationen zum Brandenburg- bzw. Deutschland-Tourismus

Aktuelle Zahlen und Fakten sowie Entwicklungen des Tourismus im Reiseland Brandenburg sowie in Deutschland auf Basis etablierter und transparenter Erhebungen

Aktuelle Zahlen & Fakten zum Brandenburg- bzw. Deutschland-Tourismus

Aufgrund der Dynamik der touristischer Märkte und Nachfrage sind zeitgemäße, regelmäßig erhobene sowie zuverlässige Informationsgrundlagen für Destinationen wichtig. Es gibt verschiedene quantitative und qualitative Marktforschungsinstrumente, welche Daten und Informationen zur Verfügung stellen, die sowohl für die strategische Ausrichtung als auch das operative Marketing einer Destination wichtig sind. Entscheidende Basis sind wissenschaftlich anerkannte Methoden und Instrumente. Denn durch den regelmäßigen und zielgerichteten Einsatz sowie Bezug von transparenten Datengrundlagen kann eine belastbare Informationsbasis geschaffen und Markt- und Trendbeobachtungen für den Brandenburgtourismus abgeleitet werden. 

Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg veröffentlicht monatlich (um den 16. eines Monats, jeweils 2 Monate zurück) Daten und Statistische Berichte zum Tourismus in Brandenburg. Zum Berichtskreis der amtlichen Tourismusstatistik gehören alle Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten sowie alle Campingplätze für Urlaubscamping mit zehn und mehr Stellplätzen. Etwa alle 2 Monate veröffentlicht die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH Marktforschungsnewsletter mit Daten zur touristischen Nachfrage, zum Reiseverhalten und der Soziodemografie der Reisenden oder in größeren Abständen zur Markenentwicklung, Assoziationen, Kompetenzzuschreibungen (Themen, Eigenschaften), Wirtschaftsdaten, Sonderstudien/-themen usw. Zudem erheben und veröffentlichen touristische Branchenverbände und -organisationen wie DTV, DZT, BTW, DGT usw. als auch etablierte Marktforschungsinstitute repräsentative Daten zum Deutschen Reisemarkt - stellenweise auch mit Ableitungen für den Brandenburg-Tourismus.

Nachfolgend die aktuellsten Veröffentlichungen und Meldungen, welche auf Basis etablierter Erhebungen jeweilige Einblicke zur Entwicklung im Brandenburg- und Deutschlandtourimus geben. 

September 2020

August 2020

  • Amtliche Statistik im Juni - Im 1. Halbjahr 2020 besuchten 1,2 Millionen Gäste das Land Brandenburg, 50,5 Prozent weniger als im gleichen Vorjahreszeitraum. Die Zahl der Übernachtungen sank um 42,5 Prozent auf 3,6 Millionen. HIER mehr!
  • Bundesverkehrsministerium (BMVI) - erste Ergebnisse der Umfrage zur Entwicklung des „Masterplan Freizeitschifffahrt": Nutzungsorte sowie Nutzungsarten der Wasserstraßen, Verbesserungsvorschläge für konkrete Maßnahmen vor Ort von unterschiedlichen Akteuren der Sport- und Freizeitschifffahrt (Online-Umfrage vom 29.05.-29.06.2020). Besonders relevant werden die Wasserstraßen aus den Regionen Ost (29,9%) und Nord (29,7%) eingeschätzt. Bei der Freizeitnutzung von Wasserstraßen gaben die Befragten überwiegend Motorbootfahren (46,2%), muskelbetriebener Wassersport (44,1%) und Segeln (25,9%) an. Deutschlands Bundeswasserstraßen generieren mit Seglern, Hausbooten und anderen Freizeitaktivitäten jährlich rund vier Milliarden Euro touristischen Umsatz. Hier: zu den Ergebnissen der Umfrage

Juli 2020

  • Amtliche Statistik im Mai - trotz erster Lockerungen weitere Einbrüche von minus 76,6 Prozent bei den Ankünften bzw. minus 66,1 Prozent bei den Übernachtungen im Land Brandenburg. HIER mehr!

Juni 2020

  • MaFo-News Brandenburg (Quelle: DestinationMonitor Brandenburg Jahr 2019): Mai-News mit Volumendaten 2019; Juni-News mit Urlaubsreiseverhalten und Soziodemografie 2019. HIER mehr!
  • Amtliche Statistik im April mit Einbrüchen von minus 90,6 Prozent bei den Ankünften bzw. minus 78,7 Prozent bei den Übernachtungen im Land Brandenburg. HIER mehr!
  • Destinet mit ReisePuls Deutschland 2020: So reisen die Deutschen im Corona-Sommer!: Reiseplanung, -Lust, - Bedingungen, -Ziele, -Zeitraum, -erlebnisse, Angebotssegmente, Unterkunftsarten, Info- und Buchungsverhalten sowie Corona-Einflussfaktoren und -Betroffenheiten Anfang Mai | HIER eine Zusammenfassung der Online-Ergebnisse
  • Ergebnisse Sparkassen-Tourismusbarometer 2020 in Video-Form: Tourismusentwicklung des Jahres 2019; Zahlen zu den Auswirkungen der Corona-Krise sowie Ergebnisse des Branchenthemas "Agilität und New Work". HIER mehr!
  • dwif-Corona-Kompass: Schlüsselkennziffern für Übernachtungs- und Tagestourismus, Gastgewerbe und Freizeitwirtschaft im Zeitraum März/April/Mai in „Normaljahren“ (monatliche Updates!) plus Einschätzung Renerationsniveau. HIER mehr!

März bis Mai 2020

Mai 2020: Erste Auswirkungen der Corona-Pandemie zeigen die Übernachtungszahlen im März des Amtes für Statistik: nur etwa die Hälfte des Vorjahresmonats. HIER mehr.

April 2020: erste Einblicke in die Jahresergebnisse 2019 des Sparkassen-Tourismusbarometers Ostdeutschland (dwif) für die Freizeiteinrichtungen. Diese steigerten ihre Besucherzahlen 2019 um 4,0 Prozent. Elf der 15 Kategorien zählten zu den Gewinnern. HIER mehr! (siehe S. 6 bis 8)

März 2020:

Madlen Wetzel

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-381 madlen.wetzel@reiseland-brandenburg.de
Alle News

Aktuelles