AKTUELLES: OSV-Sparkassen-Tourismusbarometer

Hier gibt es aktuelle Ergebnisse aus dem Sparkassen-Tourismusbarometer des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV), z.B. Marktkennzahlen, aktuelle Entwicklungen/ Trends, Praxisbeispiele, Handlungsbedarfe, Ergebnisse aus Kurz-/Blitzumfragen usw.

erste Ergebnisse des Sparkassen-Tourismusbarometers Ostdeutschland (Mrz. 2022)

OSV/dwif:

  • Die ersten Ergebnisse des Sparkassen-Tourismusbarometers Ostdeutschland wurden am 2. März 2022 unter dem Titel "Qualitätssicherung in Zeiten des Fachkräftemangels im Gastgewerbe und in der Freizeitwirtschft“ präsentiert
  • Ein Kurzbericht des dwif zum Thema ist ebenso erschienen. INHALTE: aktuelle Trends und Entwicklungen des Tourismus in Ostdeutschland, Nachfrageentwicklung in den ostdeutschen Destinationen mit Insights zu Tagesreisen, Übernachtungstourismus, Freizeitwirtschaft. Betriebe im Spannungsfeld (Betriebswirtschaftliche Kennzahlen, Preise, Gästezufriedenheit), Qualitätssicherung in Zeiten des Fachkräftemangels
  • Ende Juni 2022 erscheint der Jahresbericht und am 05.10.22 gibt es die Länderveranstaltung für Brandenburg.
  • HIER Kurzbericht. HIER Infografik. Zum Video und zu Fotos und Weiteres HIER.
  • HIER zur OSV-Pressemitteilung inkl. Downloads 

4. Kurzbericht 2021: Besuchermonitoring Freizeitwirtschaft

Nov. 2021: Im Auftrag des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) veröffentlichte im November 2021 das dwif ein Update zur touristischen Nachfrageentwicklung in den Freizeiteinrichtungen in Ostdeutschland mit Fokus Juni bis September 2021 in der Restart-Phase.

  • Hier geht es zum Kurzbericht Nr. 4 für den Ostdeutschland-Tourismus 

Nach dem monatelangen Lockdown zu Jahresbeginn, wo die Besucherzahlen abgesehen von vereinzelt geöffneten Zoos/Tierparks nahezu bei null lagen, einer schrittweise Wiedereröffnung ab Mai/ Juni und weiterhin bestehenden Restriktionen, sind die Besucherzahlen der Freizeiteinrichtungen in Ostdeutschland zwischen Januar und September 2021 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum erneut um rund ein Viertel zurückgegangen. Outdoor-Einrichtungen wie Zoos/ Tierparks sowie Freilichtmuseen/ Besucherbergwerke sind im Zeitraum Juni bis September 2021 wie bereits im letzten Jahr am besten durch die Krise gekommen. Der Ausflugsschifffahrt aber auch Burgen und Schlössern ist es nur bedingt gelungen, Schadensbegrenzung zu betreiben.

Quelle: dwif, Nov. 2021

Sparkassen-Tourismusbarometer für Brandenburg - Ergebnisse für 2020

Am 6. Oktober 2021 wurde in Bad Saarow das Sparkassen-Tourismusbarometer für Brandenburg vom dwif im Auftrag des Ostdeutschen Sparkassenverbandes vorgestellt.

Brandenburgs Übernachtungs- und Ausflugsziele sind nach der dritten Corona-Welle wieder gefragt. Dennoch hat Corona tiefe Spuren in der Tourismuslandschaft hinterlassen und Probleme, wie den Fachkräftemangel dramatisch verschärft. 

Die Themen: Tourismus mit & nach Corona – von der Krisenbewältigung zur Zukunftsgestaltung

  • Das Corona-Paradoxon
  • aktuelle Marktdaten (twl. bis Aug. 2021), z.B. zu Tagesreisen in Ostdeutschland und Brandenburg und zur Übernachtungsnachfrage in Brandenburg
  • Zukunft des Reisen 2021+
  • Blick auf die Betriebe und deren Herausforderungen inkl. Fokus auf Fachkräfte, Qualitätsimpulse, Erfolgsfaktoren
  • Blick auf die DMOs und die Auswirkungen der Krise auf den Tourismus, Erfolgsfaktoren, Rahmenbedingungen

Weitere Informationen:

  • Zum Dwif-Handout HIER
  • Zur Pressemittelung des OSV HIER
  • Zum Artikel unter Aktuelles im Tourismusnetzwerk HIER

Sparkassen-Tourismusbarometer 2021 erschienen

Sparkassen-Tourismusbarometer erschienen – vier OSV-Länderveranstaltungen geplant – Tourismus läuft wieder an

Quelle: OSV-Pressemitteilungen

 

Berlin, 7. Juli 2021 Der Tourismus in Ostdeutschland ist neu durchgestartet und bietet den Gästen nicht nur Hygiene-Konzepte, sondern auch kreative, pandemietaugliche Angebote. Vor allem der Fachkräftemangel stellt die Branche vor Probleme. Das soeben erschienene Sparkassen-Tourismusbarometer des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV) bewertet 2020 als schwieriges Jahr. Es gibt in Ostdeutschland keine Krisengewinner, aber unterschiedlich stark von Nachfrageverlusten betroffene Destinationen.

Die Inhalte der OSV-Pressemitteilung:

Einen ersten Einblick in den Jahresbericht 2021 inkl. Leseproben gibt diese Übersichtseite des OSV. Schwerpunktthema ist Resilienz im Tourismus. Auf der Übersichtsseite sind auch die Bestellinfos sowie der Downloadbereich (nur mit Passwort für aktuellen Jahresbericht) zu finden.

erste Ergebnisse des Sparkassen-Tourismusbarometers Ostdeutschland (Mrz. 2021)

OSV/dwif:

  • die ersten Ergebnisse des Sparkassen-Tourismusbarometers Ostdeutschland wurden am 4. März 2021 unter dem Titel "Tourismus in Ostdeutschland mit & nach Corona: Alles neu, Alles anders? Fakten & Perspektiven und wie Betriebe und Destinationen ihre Entwicklung aktiv steuern können“ präsentiert
  • INHALTE: Folgen der Coronapandemie in Zahlen; Tagesreisen; Übernachtungstourismus; Das Reiseverhalten - eher temporäre Veränderungen; Krisenbewältigung in den Betrieben und in Tourismusorganisationen - Herausforderungen und Erfolgsfaktoren
  • Ende Juni 2021 erscheint der Jahresbericht und am 06.10.21 gibt es die Länderveranstaltung für Brandenburg.
  • HIER Kurzbericht. HIER Infografik. Zum Video und zu Fotos HIER.
  • HIER zur OSV-Pressemitteilung inkl. Downloads 

Partner im Tourismusnetzwerk