Aktuelle Nachrichten

26.11.2021

ADFC: Umfrage für Radreiseanalyse 2022 gestartet

Deutschland Land Brandenburg
Radtourismus
Die Umfrage zur Radreiseanalyse 2022 des ADFC hat begonnen. Radurlauber aus ganz Deutschland können bis 9. Januar 2022 die Erfahrungen ihrer letzten Radreisen und -ausflüge mitteilen.

Einmal im Jahr untersucht die ADFC-Radreiseanalyse das Radreiseverhalten der Menschen und liefert Politik, Kommunen und Tourismus wichtige Informationen über das Verhalten und die Bedürfnisse der wachsenden Zahl an Radurlauber*innen in Deutschland.

Gemeinsam mit dem Partner fahrrad.de ruft der ADFC Radurlauber*innen aus ganz Deutschland auf, vom 25. November 2021 bis 09. Januar 2022 an der Umfrage teilzunehmen.

Neben den bekannten Fragen zum Informations- und Buchungsverhalten der Radreisenden, möchte der ADFC in diesem Jahr die Regionen bzw. Urlaubsziele etwas genauer unter die Lupe nehmen. Nach welchen Aspekten entscheiden sich Radurlauber*innen für eine Radregion oder einen Radfernweg? Wie sind sie auf Ihr Reiseziel aufmerksam geworden? Und wie zufrieden sind sie mit ihrer Entscheidung?

Als kleines Dankeschön erhalten alle Teilnehmer*innen am Ende der Umfrage die Möglichkeit, ein Fahrrad im Wert von bis zu 2.500 Euro zu gewinnen. Die Ergebnisse der ADFC-Radreiseanalyse werden im Rahmen der ITB Berlin vorgestellt und im Anschluss auf adfc.de veröffentlicht.

Weitere Informationen zur Radreiseanalyse 2022

zurück zur Übersicht

Partner im Tourismusnetzwerk