Aktuelle Nachrichten

20.01.2023

Bad Saarow - Thermalsole- und Moorheilbad mit neuem Gesundheitskonzept

Seenland Oder Spree
Gesundheitstourismus Wellness
Am Donnerstag, 8. Dezember 2022 hat Bad Saarow erneut und uneingeschränkt das höchste Prädikat als Heilbad und die staatliche Anerkennung als Thermalsole und Moorheilbad erhalten.

Bad Saarow erfüllt somit die prädikatsrelevanten Anforderungen in vollem Umfang und darf sich weiter offiziell als staatlich anerkanntes Thermalsole- und Moorheilbad bezeichnen. Hintergrund für die Re-Prädikatisierung ist die Novellierung des Brandenburgischen Kurortgesetztes, die am 1. Mai 2019 in Kraft getreten war. Danach müssen alle Kurorte, die vor dem 1. Mai 2019 ihre staatliche Anerkennung erhielten, bis zum 1. Mai 2024 die Voraussetzungen für die geführte Artbezeichnung nachweisen.
Die Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher war zum Übergabetermin nach Bad Saarow angereist, um den Bescheid zur staatlichen Anerkennung an Christian Riecke (Amtsdirektor des Amts Scharmützelsees) und an Axel Walter (Geschäftsführer der Bad Saarow Kur GmbH) persönlich zu überreichen.

Neues Gesundheitskonzept für Long-Covid Patienten
Die medizinischen und therapeutischen Angebote für Gäste in Bad Saarow werden permanent weiterentwickelt. Besonders beeindruckend fand Ursula Nonnemacher die neue Therapieform zur Behandlung von Patienten mit chronischen Erkrankungen.
Das Helios Klinkum Bad Saarow, das Olympische Trainingszentrum Kienbaum, die SaarowTherme, das Esplanade Resort & Spa und das Tauchunternehmen Leunert kooperieren bei einem neuen Therapieansatz gegen chronische Erkrankungen wie zum Beispiel Long-Covid. Sie präsentierten der Gesundheitsministerin Anwendungsprinzipien der Sauerstofftherapie in speziellen Über- und Unterdruckkammern der Firma Leunert und verschiedene Behandlungsanwendungen der SaarowTherme.
Ein Jahr lang soll eine Studie durchgeführt werden, in der die Kombination einer Sauerstofftherapie mit zusätzlichen Schmerzbehandlungen der SaarowTherme getestet wird.
Zukünftig sollen auch Sportler verstärkt an den Scharmützelsee kommen können und Sauerstofftherapien nutzen, um ihre Leistung zu stärken.
Die Sprechstunde zur Long-Covid Therapie und Sportmedizin wird ab März in der neuen Praxis direkt an der SaarowTherme stattfinden. Weitere Informationen finden Sie unter www.bad-saarow.de.

Neue Schmerztherapie der SaarowTherme
Für Menschen, die sich nach mehr Lebensqualität oder vor allem nach einer anhaltenden Schmerzfreiheit in ihrem Alltag sehnen, hat die SaarowTherme ein neues Behandlungskonzept zusammengestellt. Gemeinsam mit dem Patienten gehen die qualifizierten Therapeuten der SaarowTherme den Ursachen der Beschwerden auf den Grund und erstellen eine gezielte Schmerztherapie aus dem umfangreichen Angebot an physiotherapeutischen- und alternativen Heilmethoden sowie Traditioneller Chinesischer Medizin. Das Ziel ist es, die Gesundheit ihrer Gäste zu fördern und ihre Beschwerden dauerhaft zu mindern und zu lösen. Alles zur neuen Schmerztherapie der SaarowTherme finden Sie unter www.SaarowTherme.de.

zurück zur Übersicht

Ellen Russig

Geschäftsführerin

Tourismusverband Seenland Oder-Spree

033631-868-101 Russig@seenland-os.de

Partner im Tourismusnetzwerk