Aktuelle Nachrichten

15.05.2019

Chapeau, Gesundheitstourismus!

Land Brandenburg
Gesundheitstourismus, Sport & Aktiv, Wellness
Am 10. Mai 2019 haben wir uns zum ersten Netzwerktreffen "Gesunde Reiseziele" getroffen - Grund genug, um die ersten Erfolge im Gesundheitstourismus zu feiern und Neugierige vom Gesundheitssegment zu begeistern.

Am vergangenen Freitag fand das erste Netzwerktreffen „Gesunde Reiseziele“ im Resort Mark Brandenburg in Neuruppin statt. Das Treffen hatte zum Ziel den Erfahrungsaustausch der Brandenburgischen Gesundheitsakteure im Tourismus zu stärken und neue Schlüsselpersonen vom Gesundheitstourismus zu begeistern.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von einem Impulsvortrag zur Erlebnisinszenierung im Gesundheitstourismus von Martin Schobert (tourismusdesign). Dabei  betonte er die Relevanz von Ästhetik und Emotionalität im Gesundheitstourismus: „Fühlen geht ohne Worte.“, um magische Momente zu erzeugen. Großes Potenzial sehe er in den Bereichen des gesunden Schlafens, der Integration reduzierter Raumkonzepte in den Gesundheitstourismus sowie der Verzahnung von Gesundheitstourismus und nachhaltiger Landwirtschaft.

Teilgenommen haben sowohl Orte, die sich bereits seit der ersten Stunde mit dem Gesundheitstourismus in Brandenburg beschäftigen als auch solche, die in das Tourismussegment einsteigen möchten. Die brandenburgische Gesundheitstourismuslandschaft bietet mit seinen Profilierungen einen gesunden Gegenpol zum steigendem Stressempfinden, der Bewegungsarmut und der wachsenden Naturentfremdung und entwickelt aktuell regionsbezogen Angebote im Bereich Naturgesundheit, aktiver Lebensstil, tiergestützter Therapie und spirituellem Tourismus.

Ein Eintauchen in die digitale Gesundheitswelt vom Ruppiner Seenland ermöglichte Frau Seidel, indem sie ihre brandneue Plattform „Gesundes Ruppiner Seenland“ präsentierte. Die Plattform bündelt gesundheitstouristische Leistungen im Bereich Gesundheit, Sport, Medizin und sorgenfreier Urlaub. 

Die Veranstaltung hat wieder einmal mehr bestätigt, dass die brandenburgischen Gesundheitsakteure über beste Rahmenbedingungen verfügen, um die Sehnsüchte unserer Zeit nach Entschleunigung, Selbstwahrnehmung und Authentizität zu stillen. 

zurück zur Übersicht

Janina Fella

Projektmanagerin Cluster Tourismus

Clustermanagement Tourismus

033129873578 janina.fella@reiseland-brandenburg.de