Aktuelle Nachrichten

15.09.2020

Digitale Kaffeepause für die Kulturbranche geht weiter!

Land Brandenburg
Kulturtourismus, Kunst & Ausstellungen, Museen & Freizeit, Theater & Konzerte
Nach drei erfolgreichen „Digitalen Kaffeepausen“, wird am 22.09.2020 die vierte Kaffeepause für die Kulturbranche nach der Sommerpause stattfinden.

Der Wunsch nach Austausch innerhalb der Kulturbranche wurde in der Corona-Pandemie präsenter denn je und so entschloss sich die Tourismus-Marketing Brandenburg diesen Akteuren eine digitale Plattform zu bieten und rief Anfang April zur „1. Digitalen Kultur-Kaffeepause“ auf, als alle kulturellen Einrichtungen quasi über Nacht schließen mussten und viele Akteure vor nie dagewesenen Herausforderungen standen.

  • "Wie machen es die anderen?"
  • "Wie kann das MWFK unterstützen?"
  • "Was kann ich jetzt tun, um Gäste zu unterhalten?"
  • "Welche finanziellen Möglichkeiten gibt es?"
  • "Was ist kultur-bb.digital und wie kann ich brandenburghelfen für mich nutzen?"

Auch in den anderen Runden lag der Fokus immer wieder beim Austausch innerhalb der Branche und wie man die Sichtbarkeit des eigenen Angebots mit Hilfe von bestehenden Portalen, Webseiten und anderen Partnern erhöhen kann. #gemeinsamfetzt!

Die Netzwerkrunden wurden gut angenommen und somit wird es eine Fortsetzung am 22.09.2020 geben! Die nächste Kaffeepause konzentriert sich auch wieder auf Kultur in der Coronakrise – ausgewählte Erfahrungsberichte unter anderem von Localize Potsdam, die genau jetzt ein Kulturfestival zum Thema Zentrum gestalten, unter Corona-Bedingungen, oder der Stiftung Schloss Neuhardenberg mit dem Freiluft-Festival "Ins Freie", Bericht zu aktuellen Corona-Förderprogrammen von Land und Bund und warum das Tourismusnetzwerk Brandenburg auch und besonders für die Kulturbranche nützlich ist!

Weitere Infos und Anmeldung zur Gesprächsrunde unter: bb.reisen/Fv6Fc 

zurück zur Übersicht