Aktuelle Nachrichten

31.01.2019

Digitale Sprechstunde Brandenburg

Barnimer Land, Dahme-Seenland, Elbe-Elster-Land, Fläming, Havelland, Land Brandenburg, Lausitzer Seenland, Potsdam, Prignitz, Ruppiner Seenland, Seenland Oder Spree, Spreewald, Uckermark
Für alle Touristiker Brandenburgs, die konkrete Hilfe bei der Digitalisierung im eigenen Unternehmen suchen, werden in diesem Jahr kostenfrei verschiedene Workshops angeboten. Die Themen reichen von der Gestaltung von Webseiten über die Anwendung von Social Media bis hin zur Digitalisierung von ganzen Geschäftsprozessen.

Das Angebot ist ein Gemeinschaftsprojekt der regionalen Tourismusverbände, dem Clustermanagement Tourismus der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH, der Tourismusakademie Brandenburg und der Industrie- und Handelskammern Brandenburgs.

Neue Workshop-Reihe in allen Reisegebieten des Landes

„Content Kings & Queens im Spreewald“ ist das Thema der ersten Veranstaltung in Raddusch am 4.2.2019, bei der es darum geht, mit einfachen Mitteln ansprechende  Inhalte für Webseiten und Social Media Kanäle zu generieren. Insgesamt gibt es bis Mitte November diesen Jahres mehr als 30 Veranstaltungen in allen 12 Brandenburger Reisegebieten zu den fünf Themen-Schwerpunkten „Website“, „Social Media“, Content Marketing“, „Bewertungsportale“ und der „Digitalisierung von Geschäftsprozessen“.
 
„Die Digitalisierung der Tourismuswirtschaft ist ein Muss, um Nachfrage zu generieren und zu steuern. Nur mit einer zeitgemäßen Kommunikation, bei der relevante und aktuelle Informationen sowohl on- als auch offline zuverlässig verfügbar sind, wird es auch künftig möglich sein, für alle Gäste sichtbar zu bleiben,“ so Dieter Hütte Geschäftsführer der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH. Peter Heydenbluth, Präsident der IHK Potsdam unterstreicht anlässlich des Starts der Workshop-Reihe: „Der wirtschaftliche Erfolg auch unserer touristischen Mitgliedsunternehmen wird zunehmend durch den Grad der Digitalisierung beeinflusst. Für die digitale Sichtbarkeit sind eine moderne Webseite und Interaktionen in den Sozialen Medien enorm wichtig. Die Workshop-Reihe ist eine gute Gelegenheit für Unternehmen, sich gezielt und kostenfrei zu qualifizieren."  
Und Dr. Andreas Zimmer, Leiter des Clustermanagements Tourismus bei der TMB fügt hinzu: „Mit der Veranstaltungsreihe legen wir mit den touristischen Partnerinnen und Partnern einen weiteren Grundstein für einen abgestimmten Wissenstransfer zur Unterstützung der kleinen und mittleren Unternehmen im Land Brandenburg. Nur gemeinsam kann es uns gelingen, alle Möglichkeiten, die in der Digitalisierung, aber auch in anderen Trends liegen, auszuschöpfen.“

Alle Termine der neuen Workshop-Reihe finden Sie hier.

zurück zur Übersicht

Julia Thoms

TMB Tourismus Marketing Brandenburg GmbH, Projektmanagerin Cluster Tourismus

Clustermanagement Tourismus

0331-298 73-577 julia.thoms@reiseland-brandenburg.de