Aktuelle Nachrichten

11.07.2019

Dissen und Garlitz räumen beim Bundeswettbewerb "Unser Dorf hat Zukunft" erste und zweite Plätze ab

Deutschland, Havelland, Land Brandenburg, Spreewald
Die Entscheidung ist gefallen. Am heutigen Donnerstag hat die Jury die Gewinner des 26. Bundeswettbewerbs "Unser Dorf hat Zukunft“ des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft gekürt, darunter Dissen im Spreewald mit einem 1. Platz und Garlitz im Havelland mit einem 2. Platz sowie einem Sonderpreis.

Die insgesamt acht Golddörfer konnten mit herausragendem bürgerschaftlichen Engagement, beispielhaften Ideen und zukunftsweisenden Konzepten überzeugen. Darüber hinaus wurden 15 Dörfer mit Silber und sieben Orte mit Bronze geehrt. Außerdem werden in diesem Jahr sechs Sonderpreise, die mit je 3.000 Euro dotiert sind, vergeben an sechs Dörfer: Garlitz für „Kultur im Dorf“, Langenreichenbach für „Engagement für Innovatio-nen“, Oberesch für „Zusammenhalt für die Dorfentwicklung“, Quarnebeck für „Engagement gegen Extremismus“, Renchen-Ulm für „Engagement für Arten- und Biotopschutz“ sowie Waldkirchen für „Junge Dorfgemeinschaft lebt modernes Leitbild“.


Die Golddörfer erhalten ein Preisgeld von jeweils 15.000 Euro. Darüber hinaus werden die Silberdörfer mit 10.000 Euro Preisgeld und Orte mit Bronze mit 5.000 Euro Preisgeld geehrt.

Quelle: BMEL

Weitere Informationen zum Bundeswettbewerb hier sowie zum vorhergehenden Landeswettbewerb in Brandenburg hier.

zurück zur Übersicht