Aktuelle Nachrichten

02.03.2022

Kreativnetzwerk FlämingSchmiede mit Tourismuspreis „Marketing Award – Leuchttürme der Tourismuswirtschaft” für Brandenburg ausgezeichnet

Fläming Land Brandenburg
Kreativtourismus M.I.C.E.
Das Kreativnetzwerk FlämingSchmiede ist der Landessieger Brandenburg des Tourismuspreises „Marketing Award – Leuchttürme der Tourismuswirtschaft“ des Ostdeutschen Sparkassenverbandes (OSV). Übergeben wurde der Preis auf dem 25. OSV-Tourismusforum, dem Pre-Opening zur digitalen Internationalen Tourismusbörse, am Mittwoch in Potsdam.

Ein eher unbekanntes Reisegebiet für Urlauber und Tagungsgäste attraktiv zu gestalten, gelingt dem Kreativnetzwerk FlämingSchmiede, ein Projekt beim Tourismusverband Fläming e.V.. Im Fläming waren schon früh Tagungen und Seminare wieder möglich, pandemiegerecht und dennoch kreativ. Arbeiten und spannende Freizeitangebote werden verbunden. Die Macher der FämingSchmiede beweisen, dass auch Tagen und konzentriertes Arbeiten in der Natur möglich ist.

Zusammenarbeit wird großgeschrieben. Erstmalig vernetzten sich professionelle Tagungslokalitäten und Anbieter aus Kunst, Naturpädagogik, Gesundheit, Landwirtschaft und Gastronomie, um gemeinsam die Kunden zu überzeugen. Eine bisher noch unentdeckte Tagungs- und Urlaubsregion kommt so groß raus.

Der Geschäftsführende OSV-Präsident Ludger Weskamp und Andreas Koch, Vorstandsmitglied der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam, überreichten den Preis an Vivien Kucher, Assistentin Netzwerkmanagement beim Kreativnetzwerk FlämingSchmiede, und Daniel Sebastian Menzel, Geschäftsführer Tourismusverband Fäming e.V. Begleitet werden sie von Kornelia Wehlan, Landrätin des Landkreises Teltow-Fläming.

Ludger Weskamp würdigte die Ausgezeichneten: „Ich freue mich, dass wir Menschen und Unternehmen auszeichnen, die Schwierigkeiten getrotzt und anderen Mut gemacht haben. Sie setzen in den Regionen Ostdeutschlands ein Zeichen und werben für deren Attraktivität und beleben die heimische Wirtschaft. Die Sparkassen stehen gerne an ihrer Seite und ermutigen sie auf diesem Weg“.

In Mecklenburg-Vorpommern wurde der „Förderverein Seemannskirche Prerow e.V.“, im Freistaat Sachsen das „Marktquartier 5“ in der Oberlausitz, in Sachsen-Anhalt  „Ursprung Saale-Unstrut“ sowie in Thüringen das „Bio-Seehotel Zeulenroda“  mit dem Award ausgezeichnet. 

Für den Marketing-Awanrd konnten Angebote und Konzepte mit einem Alleinstellungsmerkmal eingereicht werden. Die Teilnehmer mussten neue Trends umsetzen, die auf andere Unternehmen übertragen werden können. Sie sollten sich am Markt bewährt haben und Impulse für die Region setzen.

Porträts der Sieger gibt es hier: https://youtube.com/OSVvideo

Weitere Informationen zur Veranstaltung und zum Sparkassen-Tourismusbarometer finden Sie im Internet unter:
www.osv-online.de

 

zurück zur Übersicht

Partner im Tourismusnetzwerk