Aktuelle Nachrichten

30.04.2019

Nationale Tourismusstrategie auf dem Weg

Deutschland
Die Bundesregierung will den Tourismus stärken und hat nun erstmals Eckpunkte einer nationalen Tourismusstrategie vorgelegt.

Wie aus einer Pressemitteilung hervorgeht, solle die nationale Tourismusstrategie "dazu beitragen, dass die Entwicklungschancen der Branche noch stärker genutzt werden - und zwar im Einklang mit den drei Dimensionen der Nachhaltigkeit: Wirtschaftliche Leistungsfähigkeit, soziale Verträglichkeit und ökologische Verantwortung." 

Die vielfältigen Potentiale des Tourismus sollen demnach weiter ausgeschöpft werden und die Wettbewerbsfähigkeit des Tourismusstandortes Deutschland und der mittelständisch geprägten Tourismuswirtschaft gestärkt werden. Dabei zählten eine moderne, barrierefreie, verlässliche sowie nachhaltige Mobilität und digitale Infrastruktur zu den Leitlinien der Tourismuspolitik. 

In einem zweiten Schritt werde die Bundesregierung unter Federführung ihres Tourismusbeauftragten nun einen Aktionsplan mit konkreten Maßnahmen erstellen, zu dem die einzelnen Bundesministerien mit beitragen werden. Die Länder und weitere wichtige Akteure der Tourismuswirtschaft wie Verbände sind aufgerufen, eigene Aktionspläne zu entwickeln, die dazu beitragen, die Ziele der nationalen Tourismusstrategie voranzutreiben. 

Zur Pressemitteilung der Bundesregierung

zurück zur Übersicht