Aktuelle Nachrichten

10.12.2019

Neuer Förderwegweiser Tourismus online

Deutschland
Das Bundeswirtschaftsministerium hat heute einen neuen Förderwegweiser speziell für den Tourismus online geschaltet. DTV begrüßt wichtigen Schritt für die Tourismusbranche.

Tourismusunternehmen sahen sich bisher mit einer unüberschaubaren Anzahl an Förderprogrammen konfrontiert. Das BMWi schafft mit einem neuen Online-Tool beim Kompetenzzentrum Tourismus des Bundes nun Durchblick im Förderdschungel. Der Förderwegweiser Tourismus führt mit drei einfachen Fragen und einer Volltextsuche zum richtigen Förderprogramm. Was in der Anwendung einfach und nutzerfreundlich daherkommt, hat durchaus seine Tücken, denn die wenigsten Förderprogramme sind speziell auf den Tourismus zugeschnitten. Daher mussten im Vorfeld mehrere tausend aktuelle Fördermaßnahmen auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene ausgewertet und mit branchentypischen Anforderungen abgeglichen werden. Im Ergebnis können nun Tourismusunternehmen, DMOs, Verbände sowie Start-Ups und Gründer im Tourismus auf eine Datenbank mit über 500 Fördermöglichkeiten zurückgreifen.

"Wir fordern seit Jahren mehr Transparenz im dichten Dschungel der Förderprogramme für den Tourismus. Die neue Plattform von BMWi und Kompetenzzentrum ist ein echter Quantensprung für die Branche", begrüßt Norbert Kunz, Geschäftsführer des Deutschen Tourismusverband e.V. (DTV), die neue Plattform. Bereits im November 2019 hatte der DTV einen konkreten Maßnahmenkatalog für die in Ausarbeitung befindliche Tourismusstrategie des Bundes vorgelegt. Die Erhöhung der Transparenz bei Förderprogrammen sowie eine Lotsenfunktion von Politik und Verwaltung sind dabei zwei der zentralen Forderungen des Verbands. Dass diese Maßnahmen bereits jetzt umgesetzt wurden, unterstreiche laut DTV, dass die Politik die Notwendigkeit einer schnellen Umsetzung erkannt hat.

Zum Förderwegweiser Tourismus

zurück zur Übersicht