Aktuelle Nachrichten

17.06.2020

TMB-Veranstaltungsdatenbank: Jetzt auch ausgebuchte Veranstaltungen für die eigene Webseite erfassbar

Land Brandenburg
Die Brandenburger Veranstaltungsdatenbank wurde im neuesten Update um die Möglichkeit erweitert, durch eine Checkbox Veranstaltungen auf der eigenen Websites als ausgebucht zu markieren.

Die Brandenburger Veranstaltungsdatenbank erfasst Veranstaltungen, die zu einem festen Datum garantiert stattfinden und freie Kapazitäten haben. Die Erfassung ausgebuchter Termine war bislang nicht vorgesehen, um den Nutzern der angebundenen Kanäle immer nur die Veranstaltungen anzuzeigen, an denen sie tatsächlich noch teilnehmen können (weil es noch freie Kapazitäten gibt). Durch eine neue Checkbox in der Datenbank soll nun die Markierung ausgebuchter Veranstaltungen für eigene Websites ermöglicht werden.

Ziel des im Juni durchgeführten Updates ist es, insbesondere Veranstaltern die Veranstaltungsdatenbank Brandenburg als zentrale Eingabeoberfläche für ihr gesamtes Programm zur Verfügung zu stellen. So kann die Reichweite des Contentnetzwerkes Brandenburg für Veranstaltungen mit freien Kapazitäten genutzt und zugleich das komplette Programm über eine Schnittstelle auf der eigenen Webseite ausgespielt werden.

Die Standardeinstellung für alle Schnittstellen ist ausschließlich verfügbare, d.h. nicht-ausgebuchte Veranstaltungen, sodass ohne aktives Zutun keine notwendigen Änderungen auf bestehende Nutzer der Datenbankschnittstellen zukommen. Sofern eine Erweiterung der Schnittstelle um ausgebuchte Veranstaltungen gewünscht ist oder Interesse an der Nutzung der Veranstaltungsdatenbank Brandenburg besteht, wenden Sie sich bitte an Katrin Schreinemachers.

Mehr News aus dem Contentnetzwerk Brandenburg

zurück zur Übersicht

Katrin Schreinemachers

Referentin Digitales Marketing

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

+49 (0)331 298 73-723 katrin.schreinemachers@reiseland-brandenburg.de