Aktuelle Nachrichten

17.12.2019

Tourismus auch im Oktober mit Zuwächsen

Land Brandenburg
Das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg hat am 17. Dezember die Gäste- und Übernachtungszahlen für den Monat Oktober 2019 vorgestellt. Die Bilanz ist positiv.

Der Spreewald und das Dahme-Seenland gehören zu den Spitzenreitern bei den Zuwächsen im Monat Oktober (TMB-Fotoarchiv/Steffen Lehmann)

Im Monat Oktober wurden 1,2 Millionen Übernachtungen und 446.000 Gäste in Brandenburgs Beherbergungsbetrieben ab 10 Betten gezählt. Dies ist ein Anstieg von 4,4 bzw. 3,4 Prozent gegenüber dem Monat Oktober des Jahres 2018. Auch mit Blick auf den Jahresverlauf 2019 sind die Zahlen im Plus: 12,43 Millionen Übernachtungen (+3,4 Prozent) und 4,6 Millionen Gäste wurden von Januar bis einschließlich Oktober in Brandenburg registriert. 

Den ausführlichen statistischen Bericht des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg gibt es hier:

https://www.statistik-berlin-brandenburg.de/publikationen/stat_berichte/2019/SB_G04-01-00_2019m10_BB.pdf

 

zurück zur Übersicht