Aktuelle Nachrichten

14.09.2020

Tourismuspreis: Nominierte stehen fest

Land Brandenburg
Nach einer aufregenden Bewerbungsphase stehen die Nominierten um den Tourismuspreis 2020 des Landes Brandenburg fest: Neun Unternehmen haben sich bisher im Wettbewerb durchgesetzt und haben nun die Möglichkeit, sich in einer Kurzpräsentation vor der Jury zu behaupten.

Nominiert sind:

  • Optikpark Rathenow GmbH
  • Schlossgut Altlandsberg
  • Gut Boltenhof
  • My Molo GmbH
  • Musikfestspiele Sanssouci und Nikolaisaal Potsdam gGmbH
  • HIKANOE GmbH
  • Kunst & Beeren
  • Brauwerk Schwedt (Steinke/Mieczkowski GbR)
  • Museum Barberini

Alle Nominierten in der Übersicht

Am 14. Oktober 2020 werden die Gewinner im Rahmen der offiziellen Verleihungsveranstaltung gekürt. Neugierig geworden?

Sie können bei der Verleihung dabei sein! Wir möchten Sie einladen, per Live-Stream an der Veranstaltung teilzunehmen: Merken Sie sich dafür schon jetzt den 14. Oktober 2020 von 14:00 bis 15:00 Uhr vor. Die Anmeldung zum Live-Stream wird über das Tourismusnetzwerk Brandenburg erfolgen. Nach der Anmeldung erhalten Sie den Streaming-Link. Weitere Informationen erhalten Sie in Kürze im Tourismusnetzwerk Brandenburg.

Bei den Inhalten der Bewerbungen gab es in diesem Jahr keine Kategorien oder Vorgaben. Sie konnten ganz unterschiedliche Bereiche wie Kundenbeziehungen, Mitarbeiterbindung, Digitalisierung, Solidarität oder Kooperationen tangieren. Voraussetzung war nur, dass es sich um kreative Maßnahmen oder Ideen handeln musste, die zur Bewältigung der Corona-Krise dienen sollten.

In der Jurysitzung am Mittwoch können die Nominierten nun ihre Bewerbungen in einer jeweils fünf minütigen virtuellen Präsentation noch einmal kurz persönlich vorstellen. Die Jury wählt dann drei Preisträger aus, die ein Preisgeld in Höhe von 2.500 Euro bekommen. Die Verleihung des Tourismuspreises findet am 14. Oktober im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei statt und kann dann auch im Livestream online verfolgt werden.

Unabhängig davon erhalten alle Nominierten ein Kommunikationspaket der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg, werden also über die Kanäle der TMB besonders kommuniziert. Alle 31 Bewerber werden im Tourismusnetzwerk Brandenburg vorgestellt.

Der Tourismuspreis des Landes Brandenburg wird seit dem Jahr 2001 vom Wirtschaftsminister verliehen. Der Preis ist über die Jahre zu einem wichtigen Indikator für die touristische Entwicklung im Land Brandenburg geworden.
Im Jahr 2019 gingen die Preise an das Kongresshotel Potsdam, den ElsterPark Herzberg, an Coconat - a workation retreat aus Bad Belzig sowie an den Landkreis Elbe-Elster für den Luther-Pass.

zurück zur Übersicht