Aktuelle Nachrichten

20.03.2020

TOURISMUSUPDATE ++ CORONA ++ 20.03.2020

Deutschland
++ Brandenburg: Höchstbeträge für Bürgschaften verdoppelt + Bayern verhängt Ausgangssperre + Verbände organisieren tausende Betten in Jugendunterkünften und Hotels für den Krisenfall ++

++ Um Brandenburger Unternehmen, die durch die Ausbreitung des Corona-Virus in Schieflage geraten, wirksam zu helfen, wird das Programm der Bürgschaftsbank des Landes Brandenburg ab sofort ausgeweitet. Wie das Finanz- und das Wirtschaftsministerium heute gemeinsam mit der Bürgschaftsbank mitteilten, wird der Höchstbetrag für eine Bürgschaft von bislang 1,25 Millionen Euro auf 2,5 Millionen Euro verdoppelt. ++

++ Angesichts der drastischen Entwicklung von Fallzahlen hat Bayern eine zweiwöchige Ausgangsbeschränkung verfügt. Dies gab Ministerpräsident Söder am Mittag bekannt. Weitere Bund-Länder Beratungen folgen am Sonntag, dabei dürfte es auch darum gehen, ob andere Länder folgen. ++

++ Verbandsübergreifende Initiative gestartet: Unabhängige mittelständische Herbergsunternehmen und gemeinnützige Verbände stellen tausende Betten zur Verfügung. Die Reisebranche ist dramatisch betroffen. Dennoch: Viele Anbieter von Unterkünften wollen jetzt helfen! Zahlreiche Träger haben sich dazu entschlossen, ihre Unterkünfte dem Gesundheitssystem zur Verfügung zu stellen. ++

zurück zur Übersicht