Aktuelle Nachrichten

31.03.2021

Unterstützung landwirtschaftlicher Museen in ländlichen Räumen

Land Brandenburg
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
Bundesministerin Julia Klöckner und Kulturstaatsministerin Monika Grütters starten Soforthilfeprogramm zur Stärkung des Kulturangebots auf dem Land.

Um landwirtschaftliche Museen gezielt zu unterstützen, haben die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und die Kulturstaatsministerin, Monika Grütters, das „Soforthilfeprogramm Heimatmuseen 2021“ erweitert um die Förderung landwirtschaftlicher Museen. Das Bundes-landwirtschaftsministerium stellt dafür zwei Millionen Euro zur Verfügung.

Regionale Museen, die sich schwerpunktmäßig den Themen Landwirtschaft, Lebensmittelproduktion, Ernährung, Gartenbau, Weinbau oder Fischerei widmen, können so jeweils mit bis zu 50.000 Euro gefördert werden. Beantragen können sie die Unterstützung ab dem 1. April 2021 beim Deutschen Verband für Archäologie e.V. (DVA) auf der Webseite www.bmel.de/landwirtschaftliche-museen  sowie unter https://hm.dva-soforthilfeprogramm.de/foerderantrag/

az

zurück zur Übersicht

Partner im Tourismusnetzwerk