Projektbeschreibung

Barrierefreiheit im Tourismus weiterdenken

in Umsetzung
19.08.2019 - 31.12.2020

Über das Projekt

Der barrierefreie Tourismus/sorgenfreie Urlaub gehört mit zu den wichtigsten touristischen Wachstumssegmenten im Bereich des Gesundheitstourismus. Vor allem der demographische Wandel als Folge einer alternden Gesellschaft verlangt nach mehr Barrierefreiheit in der touristischen Produktentwicklung und Vermarktung.

2015 unternahmen Menschen mit Einschränkungen bzw. Behinderungen in Deutschland drei Millionen Urlaubsreisen. Es könnten jedoch deutlich mehr sein – vorausgesetzt, es gäbe mehr Angebote sowie transparente Informationen zu deren Zugänglichkeit. Dieses „Mehr“ wünschen sich vor allem ältere Gäste bzw. Gäste mit gesundheitlichen Einschränkungen. Denn obwohl sie z. B. schlechter hören, sehen und gehen, möchten sie weiterhin verreisen und Ausflüge machen. Von einer barrierefreien Infrastruktur und entsprechenden touristischen Angeboten profitieren jedoch noch weitaus mehr Menschen wie z. B. Familien mit Kindern, Einheimische u.v.m.

Seit vielen Jahren setzt sich das Land Brandenburg aktiv für Barrierefreiheit im Tourismus ein. Das Ministerium für Wirtschaft und Energie (MWE) hat in Abstimmung mit dem Ministerium für Infrastruktur und Landesplanung (MIL), dem Ministerium des Inneren und für Kommunales (MIK) sowie der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH im Frühjahr 2019 einen Praxisleitfaden zum Barrierefreien Tourismus herausgegeben.

Ausgehend von der Prämisse, dass die barrierefreie Angebots-, Produkt- und Infrastrukturentwicklung vor allem lokal vor Ort stattfindet, sollen in den nächsten Monaten Kommunen und Regionen noch besser in die Lage versetzt werden, die Inhalte des Leitfadens für sich anzuwenden und umzusetzen. Denn mit barrierefreien Angeboten können sich touristische Betriebe, Orte und Regionen profilieren und ihre Wettbewerbsposition verbessern!

Interessierte Kommunen, Regionen und Netzwerke können sich bis zum 23.9.2019 mit dem ausgefüllten Erfassungsbogen unter cluster-tourismus@reiseland-brandenburg.de um einen dieser Workshops bewerben.

Themen
Barrierefreiheit
Tourismus
Gesundheitstourismus, Kulturtourismus, Naturtourismus, Radtourismus, Wandertourismus, Wassertourismus
Projektträger
Clustermanagement Tourismus
Weitere Projektpartner
TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
zurück zur Übersicht

Jana Fischer

Handlungsfeldkoordinatorin Gesundheitstourismus

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-574 Jana.Fischer@reiseland-brandenburg.de