Veranstaltungsdetails

Deutscher Tourismustag 2021

Mercure Hotel MOA, Berlin
Tourismustag
18.10.2021 - 19.10.2021
16:00 Uhr - 17:30 Uhr

Am 18. und 19. Oktober 2021 lädt der Deutsche Tourismusverband e.V. (DTV) zum Deutschen Tourismustag in das Mercure Hotel MOA Berlin ein. Der Deutsche Tourismustag ist die größte Fachtagung für die Akteure des Deutschlandtourismus und richtet sich an touristische und tourismusnahe Verbände, Organisationen und Marketinggesellschaften.

Die Fachtagung am 19. Oktober steht unter dem Motto „Zurück in die Zukunft: Krise, Wandel oder Chance?“. Zum Einstieg wird die Frage behandelt, welche Auswirkungen sich durch die Corona-Pandemie auf die Werte der Gesellschaft im Allgemeinen und das Reiseverhalten im Speziellen ergeben. Dafür halten Dr. Hannes Fernow von GIM foresight und die Zukunftsforscherin Anja Kirig einen Impulsvortrag. Danach stehen aktuelle Themen der DTV-Facharbeit auf der Agenda: Die Neuaufstellung der DMO, Ansätze für mehr Qualität und Nachhaltigkeit sowie eine tourismuspolitische Einschätzung der neuen Bundesregierung werden diskutiert. Anschließend werben die Nominierten des Deutschen Tourismuspreises 2021 um Stimmen für den Publikumspreis. Am Abend findet die Preisverleihung statt.

Dank unserem Partner INTOURA, dem Interessenverband der touristischen Attraktionen Berlins e.V., finden bereits am 18. Oktober Entdeckungstouren durch Berlin statt. Dafür stehen 11 verschiedene Fachexkursionen zur Auswahl. Alternativ besteht die Möglichkeit, direkt im Tagungshotel auf eine virtuelle Zeitreise mit TimeRide, einem Preisträger des Deutschen Tourismuspreises 2018, zu gehen. Das abendliche Get-together wird ebenfalls im Tagungshotel veranstaltet.

In diesem Jahr ist die Teilnahme auch digital möglich. Über eine virtuelle Eventplattform kann die Fachtagung und die anschließende Preisverleihung von überall aus verfolgt werden.

Alle Details zum Programm und zur Anmeldung finden Sie online unter www.deutschertourismustag.de.

Anmeldeschluss ist der 8. Oktober 2021.

zurück zur Übersicht

Partner im Tourismusnetzwerk