Veranstaltungsdetails

Nachhaltiger Tourismus in Schutzgebieten - 1. Brandenburger Herbstakademie

Lübbenau, Bahnhof
Fachexkursion
07.11.2019 - 08.11.2019
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
private SPREEAKADEMIE UG (haftungsbeschr.)

Am 7. und 8. November 2019 findet in Lübbenau erstmals die Brandenburger Herbstakademie statt. Bei dieser Veranstaltung werden konkrete Anregungen gegeben, wie nachhaltiger Tourismus in Schutzgebieten erfolgreich umgesetzt werden kann. Mit dabei ist unter anderem David Osebik aus der Steiermark in Österreich. Er berichtet aus seiner Arbeit als Geschäftsführer des Tourismusverbands Gesäuse (https://www.gesaeuse.at/) und stellt gelungene Beispiele für die Kooperation zwischen Tourismusunternehmen und der Schutzgebietsverwaltung vor. Auch mit dabei ist Franziska Diallo von der Reiseplattform GoodTravel (https://goodtravel.de/). Sie wird in einem der vier Werkstattgespräche ihre Erfahrungen in der Vermarktung nachhaltiger Unterkünfte weitergeben.

Die Brandenburger Herbstakademie ist eine Fachkonferenz mit einer begleitenden Exkursion zu aktuellen Entwicklungen des nachhaltigen Tourismus im Land Brandenburg und widmet sich den vielfältigen Handlungsansätzen für nachhaltigen Tourismus in Großschutzgebieten. Mit der Fachexkursion geben wir Ihnen zahlreiche Anregungen, wie Tourismus auch in Schutzgebieten gelingen kann. Profitieren Sie von dem Expertenwissen unserer Gastreferent*innen und Exkursionspartner*innen. Kommen Sie mit anderen Teilnehmer*innen ins Gespräch und tauschen Sie sich über Erfolgsfaktoren im  nachhaltigen Tourismus aus!

Weitere Informationen

Detaillierte Informationen zum Ablauf der Herbstakademie und der Fachkonferenz finden Sie hier oder im Downloadbereich.

Anmeldung

Bis zum 1. November können Sie sich für die Konferenz und die begleitende Fachexkursion online anmelden.

Über die Herbstakademie

Die Herbstakademie ist ein Veranstaltungsformat aus dem Projekt „Bewusst zu Gast“. In ihm werden vier verschiedene Bildungsformate angeboten, die allesamt praxisorientierte Anregungen für das Entwickeln und Umsetzen von nachhaltigen Tourismusprodukten geben. Partnerregionen innerhalb des Projektes sind das Biosphärenreservat Spreewald und die Naturparke Uckermärkische Seen und Stechlin-Ruppiner Land. Auch wenn einige Bildungsformate nur in den Partnerregionen angeboten werden – an der Herbstakademie können alle Interessent*innen teilnehmen.

Themen
Best Practice, Bio & Regional, Innovation, Nachhaltigkeit, Qualität, Weiterbildung, Wissenschaft & Praxis
Tourismus
Camping, Gastronomie, Hotel & Unterkünfte, Landtourismus, Naturtourismus, Sport & Aktiv, Wassertourismus
zurück zur Übersicht

Sebastian Zoepp

Weiterbildungen, nachhaltiger Tourismus

private SPREEAKADEMIE UG (haftungsbeschr.)

035433-538778 zoepp@spreeakademie.de