Mikrostipendium III

Programm für Kunstschaffende zum Erhalt ihrer künstlerischen Fähigkeiten und für die Umsetzung von Projekten. Bewerbungsende: 31.05.2021.

Nachfolgeprogramm für freiberufliche Künstlerinnen und Künstler (Mikrostipendien III)

Im Rahmen des Programms Mikrostipendien III werden 1000 Stipendien à 4.000 Euro an freischaffende hauptberufliche Künstlerinnen und Künstler der Sparten Bildende Kunst, Darstellende Kunst, Literatur und Musik mit Erstwohnsitz im Land Brandenburg vergeben, zum Erhalt ihrer künstlerischen Fähigkeiten und Realisierung künstlerischer Projekte in der fortdauernden Pandemie. Kunstschaffende, die 2020 bereits ein Mikrostipendium I und/ oder II erhalten haben, können dennoch auch ein Mikrostipendium III erhalten, wenn sie die Voraussetzungen wieder erfüllen. Das Programm endet, wenn die Mittel in Höhe von insgesamt 4 Millionen Euro ausgeschöpft sind. 

Hier finden Sie die Links zur Richtlinie und das Antragsformular mit einer Ausfüllhilfe und häufig gestellte Fragen (FAQ) mit Antworten, die wir ggf. im Laufe der Ausschreibung auch ergänzen.

ACHTUNG: Anträge dürfen nur in Papierform und per Post eingereicht werden.
Bitte senden Sie Ihre Unterlagen bis zum 31. Mai 2021 (Poststempel) an das:

Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur
Referat 35
Dortustraße 36
14467 Potsdam

Hier finden Sie die häufigsten Fragen zum MIKROSTIPENDIUM mit den entsprechenden Antworten auf der Seite des Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur.

Partner im Tourismusnetzwerk