Stellenmarkt

Finden Sie hier Stellenangebote und Jobs im Brandenburg Tourismus.

Praktikum im Bereich Wissensmanagement TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

Die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH ist die offizielle Tourismusmarketing-Gesellschaft des Landes Brandenburg mit Sitz in Potsdam. Die TMB hat zur Zeit rund 60 Mitarbeiter und bearbeitet alle wesentlichen Themen des touristischen Marketings sowie des Destinationsmanagements.

Im Bereich Destinationsmanagement wird ein Praktikumsplatz mit Schwerpunkt „Wissensmanagement“ angeboten.
Als Aufwandsentschädigung können pro Monat 520,00 Euro gezahlt werden. Die Büroräume der TMB befinden sich in der Babelsberger Str. 26 in unmittelbarer Nähe des Potsdamer Hauptbahnhofes. Die Zimmersuche (falls nötig) wird unterstützt, stellte aber bisher nie ein Problem dar.

Praktikum im B2B-Wissensmanagement

Gesucht wird für 2023 ein Student/in der Tourismuswirtschaft, Betriebswirtschaft o.ä. in der Abteilung "Wissensmanagement" für einen Zeitraum von mindestens 3 Monaten.

Geboten wird u.a. eine intensive Mitarbeit an der B2B Plattform „Tourismusnetzwerk-Brandenburg“.

Wir suchen eine/n kommunikationsstarke Student/in mit Interesse am Recherchieren, Schreiben und kreativem Aufarbeiten von Content. Grundwissen im Umgang mit Word, Excel und dem Internet sowie touristisches Vorwissen werden vorausgesetzt. Grundkenntnisse im Design-Tool „canva“ und/oder im Content-Management-System „drupal“ wären wünschenswert, sind aber kein „muss“.

Die TMB zeichnet sich als öffentlich geförderte GmbH für die touristische Vermarktung des Landes Brandenburg sowie für das B2B-Wissensmanagement verantwortlich.

Der/die Praktikant/in erhält einen Einblick in den Bereich des touristischen Wissenstransfers für das Land Brandenburg. Diese Kenntnisse bieten einen gute Voraussetzung für eine zukünftige Arbeit im Destinationsmanagement.

Schicken Sie Ihre Bewerbung bitte an:

TMB Tourismus- Marketing Brandenburg GmbH
Karola Borchert 
Babelsberger Straße 26
14473 Potsdam
karola.borchert@reiseland-brandenburg.de
www.reiseland-brandenburg.de
www.tourismusnetzwerk-brandenburg.de

Mitarbeiter:in Verwaltung TZ 50% Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine:n

Mitarbeiter:in Verwaltung TZ 50%

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH (BKG) ist eine Kultur- und Bildungseinrichtung des Landes Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam.

Mit unseren Bereichen »Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte«, »Kulturland Brandenburg« sowie »Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg«, präsentieren, vermitteln und fördern wir die brandenburgische Geschichte und kulturelle Gegenwart des Landes. Wir sind Impulsgeber für neue Themen, vernetzen kulturelle Initiativen und Akteur:innen und arbeiten eng mit Partnern aus Wissenschaft, Tourismus und Bildung zusammen.

Mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte im ehemaligen „Kutschstall“ in Potsdam laden wir am zentralen Ort zum Austausch und der aktiven Partizipation an Kultur und Geschichte ein. Durch die Themenjahre von Kulturland Brandenburg, Projektpartnerschaften der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg und durch vielfältige digitale Angebote verknüpfen wir den Metropolraum Berlin-Potsdam mit dem Land Brandenburg.

Wir verstehen uns als Teil der Zivilgesellschaft und bieten einen Raum zur aktiven Mitgestaltung des kulturellen Selbstverständnisses.

Für die vielseitige Tätigkeit mit Arbeitsort in Potsdam suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative und hohem Organisationsgeschick.

Zu den Aufgaben zählen insbesondere:

  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten, u. a. rechtssichere Abwicklung von Vergaben
  • Mitarbeit im Controlling und Rechnungswesen
    • Unterstützung der Buchhaltung
    • Erhebung betriebswirtschaftlicher Kennzahlen
    • Überwachung und Steuerung betrieblicher Leistungsprozesse
  • Mitarbeit in der Personalverwaltung und -beschaffung
  • Mitarbeit in der Gremienarbeit der BKG gGmbH
  • Administration von verwaltungsrelevanter Software wie bspw. Ticketing-Software

Als Zugangsvoraussetzung erwarten wir:

  • einen verwaltungswissenschaftlichen Abschluss oder gleichrangige, nachgewiesene Kenntnisse
  • mehrjährige Berufserfahrung in öffentlichen oder privatwirtschaftlichen Kultur- oder Bildungseinrichtungen
  • einschlägige betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • umfassende Kenntnisse im Haushaltsrecht des Landes Brandenburg, im öffentlichen Beschaffungs- und Vergaberecht sowie in den Bereichen Arbeits-, Tarif-, Steuer-, Reisekosten- und Sozialversicherungsrecht
  • sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Produkte, Bereitschaft zur Einarbeitung in spezielle Controllingsoftware
  • Erfahrungen bei der Drittmittelbeschaffung und -abrechnung, sowie des Zuwendungsrechts von Vorteil
  • Bereitschaft zu hohem persönlichem Engagement, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, soziale Kompetenz, Serviceorientiertheit und fachkompetentes Auftreten
  • große Affinität für Kultur- und Bildungsprojekte
  • eine ausgeprägte Affinität zur Digitalisierung von Prozessen
  • Erfahrung in der Nutzung der Software TOP 3 von Beckerbillett von Vorteil

Wir bieten Ihnen:

  • Die Vergütung ist angelehnt an den TV-L E 9 mit einer Jahressonderzahlung.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 20 Stunden.
  • Die Position ist zunächst auf 2 Jahre befristet, danach besteht die Option der Entfristung.
  • Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ist der BKG wichtig und wird durch ein flexibles Arbeitszeitmodell gefördert. Es besteht außerdem die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
  • 30 Tage Jahresurlaub und den 24.12. und 31.12. als zusätzliche freie Tage.
  • ein freundliches, teamorientiertes und aufgeschlossenes Betriebsklima mit einer vielfältig ausgerichteten Trägereinrichtung
  • ein modernes Büro im Herzen Potsdams
  • die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten unter Einbringung eigener Ideen

Bewerbungsverfahren und Kontakt

Bitte senden Sie Ihre vollständigen aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen zusammengefasst in einem PDF-Dokument bis 10.2.2023 an folgende E-Mail-Adresse:
sekretariat@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten übernehmen können, die Ihnen durch die Bewerbung oder ein Vorstellungsgespräch entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 

Die BKG setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksichtigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bisher barrierefrei. Für nähere Auskünfte steht das Büro der BKG unter folgender Adresse zur Verfügung:
sekretariat@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Sachbearbeiter/ Sachbearbeiterin (m/w/d) Touristinformation/Büromanagement Burg (Spreewald)

Im Amt Burg (Spreewald) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt und unbefristet die in der Touristinformation angesiedelte Teilzeitstelle (30 Wochenstunden) 
eines Sachbearbeiters/einer Sachbearbeiterin (m/w/d) Touristinformation/Büromanagement
zu besetzen.

 Zu den Aufgaben gehören u. a.:

  • Betreuung der Gäste im Servicebereich der Touristinformation (Beratung der Individual- und Gruppengäste, Beratung und Verkauf touristischer Angebote usw.)
  • Bearbeitung von Gästeanfragen und Information der Gäste telefonisch und per E-Mail
  • Büroorganisation und -kommunikation sowie Administrationsaufgaben (Postbearbeitung, Beschaffung und Ausgabe von Büromaterial, Buchungen in der amtsinternen Software H&H)
  • Vermittlung von Unterkünften über das Informations- und Reservierungssystem Destination Solutions
  • Pflege der Internetseiten sowie des Internetshops über ein CMS-System
  • Bearbeitung von Onlineshop-Buchungen (Versand von Tickets und Artikeln, Buchungen in der amtsinternen Software H&H)
  • Mitarbeit bei der Koordination/Planung, Organisation und Durchführung von Veranstaltungen in der Gemeinde Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota) 

Ihr Profil:

  • Der freundliche Umgang mit Kunden und Gästen bereitet Ihnen Freude.
  • Sie sind ein Organisationstalent mit einer strukturierten Arbeitsweise.
  • Sie haben bestenfalls eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im touristischen Bereich [z. B. Hotelfachfrau/-fachmann (m/w/d), Tourismuskaufmann/-kauffrau (m/w/d), Veranstaltungskaufmann/-kauffrau (m/w/d), Reiseverkehrskaufmann/-kauffrau (m/w/d)] oder Berufserfahrung in den genannten Aufgabenbereichen
  • Einsatzbereitschaft, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit sowie die Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und Feiertagen, zeichnen Sie aus.
  • Sie haben einen gültigen Führerschein der Klasse B. 

Wir bieten:

  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit mit vielen Kundenkontakten
  • Arbeit in einem motivierten Team
  • eine zusätzliche, betriebliche Altersvorsorge für Beschäftigte und die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen 

Die Stelle wird bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen nach EG 6 TVöD vergütet.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien und der Angabe der möglichen Verfügbarkeit) richten Sie bitte bis zum 31. Januar 2023 entweder schriftlich an das

Amt Burg (Spreewald)
Kennwort: Touristinformation
Hauptstraße 46
03096 Burg (Spreewald)/ Bórkowy (Błota)

oder per E-Mail (ausschließlich PDF-Formate) an hauptverwaltung@amt-burg-spreewald.de.

Auf die „Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Amt Burg (Spreewald) im Rahmen von Stellenausschreibungen gemäß Artikel 13 DSGVO“ – veröffentlicht auf
amt-burgspreewald.de/de/aktuelles/ausschreibungen/stellenmarkt.html – wird hingewiesen. Mit der Abgabe Ihrer Bewerbung erkennen Sie diese Hinweise an. 

Aus Kostengründen wird auf eine Eingangsbestätigung und auf Zwischennachrichten verzichtet. Wenn Sie eine Rückgabe der Bewerbungsunterlagen wünschen, bitten wir Sie, einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beizufügen. Ansonsten werden die eingereichten Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Auswahlverfahrens vernichtet. Jegliche Kosten, die Ihnen im Zusammenhang mit der Bewerbung und einem evtl. Vorstellungsgespräch entstehen, werden vom Amt nicht erstattet. 

Burg (Spreewald)/Bórkowy (Błota), 22.12.2022 

gez. Tobias Hentschel

Mitarbeiter:in für die Projektbetreuung/Finanzen der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg

Die Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte gGmbH (BKG) ist eine Kultur- und Bildungseinrichtung des Landes Brandenburg und der Landeshauptstadt Potsdam.

Mit unseren Bereichen »Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte«, »Kulturland Branden-burg« sowie »Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg«, präsentieren, vermitteln und fördern wir die brandenburgische Geschichte und kulturelle Gegenwart des Landes. Wir sind Impulsgeber für neue Themen, vernetzen kulturelle Initiativen und Akteur:innen und arbeiten eng mit Partnern aus Wissenschaft, Tourismus und Bildung zusammen.

Mit dem Haus der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte im ehemaligen „Kutschstall“ in Potsdam laden wir am zentralen Ort zum Austausch und der aktiven Partizipation an Kultur und Geschichte ein. Durch die Themenjahre von Kulturland Brandenburg, Projektpartnerschaften der Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg und durch vielfältige digitale Angebote verknüpfen wir den Metropol-raum Berlin-Potsdam mit dem Land Brandenburg.

Die „Plattform Kulturelle Bildung Brandenburg“ versteht sich als Zentrum für Kulturelle Bildung in Brandenburg mit insgesamt drei regionalen Standorten. Mit dem Ziel der Entwicklung kultureller Bil-dung umfasst das Betätigungsfeld der Plattform:

  • Beratung und Vernetzung im Feld von Politik, Verwaltung und Praxis
  • Impulssetzung für die Kulturelle Bildung in Brandenburg
  • Konzeption, Einführung und strukturelle Implementierung von Formaten Kultureller Bildung
  • Initiierung und Umsetzung von Kooperationen in Forschung und Evaluation von Angeboten Kul-tureller Bildung
  • Förderung und Begleitung von Projekten über das Förderprogramm Kulturelle Bildung des Minis-teriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur des Landes Brandenburg
  • Konzeption und landes- bzw. bundesweite Realisierung von Weiterbildungs- und Beratungsange-boten
  • Beratung zu verschiedenen Finanzierungsmöglichkeiten

Wir verstehen uns als Teil der Zivilgesellschaft und bieten einen Raum zur aktiven Mitgestaltung des kulturellen Selbstverständnisses.

Für die vielseitige Tätigkeit in Potsdam suchen wir eine engagierte Persönlichkeit mit Verantwortungsbereitschaft, Eigeninitiative und hohem Organisationsgeschick.

Aufgabenbereiche

  • Budgetverwaltung/Kosten- und Liquiditätsplanung sowie Abrechnung des Förderprogramms „Kulturelle Bildung und Partizipation im Land Brandenburg“ und weiterer Projekte der Plattform Kulturelle Bildung
  • Beratung potenzieller Antragsteller:innen zur Antragsstellung in Hinblick auf zuwendungsrechtli-che Fragen
  • Aufnahme, Pflege und Prüfung der Projektanträge im Rahmen des Förderprogramms „Kulturelle Bildung und Partizipation im Land Brandenburg“
  • Vor- und Nachbereitung der Jurysitzungen für das Landesförderprogramm
  • Erstellen der Förderverträge und Begleitung der geförderten Träger in administrativen Fragen bis hin zur abgeschlossenen Prüfung durch den Zuwendungsgeber sowie durch den Landesrech-nungshof
  • Übernahme von allgemeinen Verwaltungstätigkeiten

Als Zugangsvoraussetzung erwarten wir:

  • einen verwaltungs- oder wirtschaftswissenschaftlichen Abschluss, einen Abschluss in Kulturma-nagement oder gleichrangige, nachgewiesene Kenntnisse
  • mehrjährige Verwaltungserfahrungen im Kulturbetrieb und der Drittmittelverwaltung und -ab-rechnung
  • einschlägige betriebswirtschaftliche Kenntnisse
  • umfassende Kenntnisse im Haushaltsrecht des Landes Brandenburg, im Zuwendungsrecht, im öf-fentlichen Beschaffungs- und Vergaberecht sowie in den Bereichen Arbeits-, Tarif-, Steuer-, Rei-sekosten- und Sozialversicherungsrecht
  • sehr gute Anwenderkenntnisse der MS-Office-Produkte insbesondere Excel; Bereitschaft zur Ein-arbeitung in spezielle Controlling-Software
  • Bereitschaft zu hohem persönlichem Engagement, Belastbarkeit, Kommunikationsfähigkeit, sozi-ale Kompetenz, Serviceorientiertheit und fachkompetentes Auftreten
  • große Affinität für kulturelle Projekte
  • eine stark ausgeprägte Affinität zur Digitalisierung
  • im Idealfall Erfahrung in der Abwicklung von öffentlichen Förderprogrammen im Kulturbereich

Wir bieten Ihnen:

  • Die Bezahlung ist angelehnt an den TV-L (E 9b), sowie eine Jahressonderzahlung.
  • Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 40 Stunden.
  • Die Position ist zunächst auf 2 Jahre befristet, danach besteht die Option der Entfristung.
  • Die Vereinbarkeit von Berufs- und Privatleben ist der BKG wichtig und wird durch ein flexibles Ar-beitszeitmodell gefördert. Es besteht außerdem die Möglichkeit zur Mobilen Arbeit.
  • 30 Tage Jahresurlaub und den 24.12 und 31.12 als zusätzliche freie Tage.
  • Ein freundliches, teamorientiertes und aufgeschlossenes Betriebsklima mit einer vielfältig ausge-richteten Trägereinrichtung
  • ein modernes Büro im Herzen Potsdams
  • die Möglichkeit, selbstständig zu arbeiten unter Einbringung eigener Ideen
  • die Möglichkeit, das Förderprogramm Kulturelle Bildung und Partizipation mit weiterzuentwi-ckeln und damit die Akteur:innen der Kulturellen Bildung im Land Brandenburg zu stärken

Bewerbungsverfahren und Kontakt

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) bis 31.01.2023 an folgende E-Mail-Adresse: sekretariat@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir keine Kosten übernehmen können, die Ihnen durch die Bewerbung oder ein Vorstellungsgespräch entstehen.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Die BKG setzt sich für Diversität und Inklusion in unseren Teams ein. Deshalb freuen wir uns über Bewerbungen von allen Menschen mit passenden Einstellungsvoraussetzungen. Bewerbungen von Menschen mit Angabe einer Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung besonders berücksich-tigt.

Nicht alle Arbeitsplatzbereiche für diese Position sind bisher barrierefrei. Für nähere Auskünfte steht das Büro der BKG unter folgender Adresse zur Verfügung: sekretariat@gesellschaft-kultur-geschichte.de.

Büromanager/-in (m/w/d) beim Tourismusverband Spreewald

Büromanager/-in (m/w/d) beim Tourismusverband Spreewald

Der Tourismusverband Spreewald bildet das Dach, unter dem die touristischen Belange der Region zusammengeführt werden.
Unter dem gemeinsamen Motto „Wir sind Spreewald. Zukunft gemeinsam gestalten.“ setzen wir auf unser stetig wachsendes Netzwerk und einen regen Austausch untereinander. Wir bündeln Kompetenzen, schaffen damit Vorsprung durch Wissen und nutzen die Synergien im Sinne der Qualitätsentwicklung im Spreewald. Wir wollen unsere Gäste begeistern und durch Innovationen überraschen. Wir sensibilisieren die Leistungsträger und schaffen Vertrauen in eine gemeinsame, langfristige Qualitätsarbeit mit vielen Städten und Gemeinden. Dies gelingt durch die Gewinnung von Multiplikatoren wie Einheimischen, Gästen sowie Vertretern aus Wirtschaft, Politik, Presse und Medien. Wir bewirken damit ein Strahlen von innen nach außen und stärken unsere Marke Spreewald. Im Mittelpunkt stehen Natur- und Kulturlandschaft, Ursprünglichkeit, kulturelles (Selbst)-Bewusstsein, Authentizität, touristische Angebote und regionale Produkte.


Das operative Geschäft des Tourismusverbandes Spreewald e. V. wird dabei seit 2013 von der GLC Glücksburg Consulting AG als privater Outsourcingpartner im Bereich Tourismus verantwortet.


Das Team der Geschäftsstelle in Raddusch sucht zum nächstmöglichen Termin kompetente Verstärkung im Bereich Büromanagement.

Dein Profil:

  • Du hast eine abgeschlossene Ausbildung als Kauffrau/-mann für Büromanagement oder eine vergleichbare kaufmännische Ausbildung und verfügst über mehrjährige Erfahrungen in der Assistenz/Sekretariat.
  • Du verfügst über hervorragende Kenntnisse in Microsoft Office-Anwendungen (insb. Word, Excel und PowerPoint).
  • Deine zuverlässige und strukturierte Arbeitsweise zeichnet dich ebenso aus wie dein Organisationstalent und deine Teamfähigkeit.
  • Eine professionelle Kommunikation, egal ob am Telefon, persönlich oder schriftlich, gehört zu deinen Stärken.
  • Du bist flexibel und meisterst auch kurzfristige Herausforderungen. Auch bei parallel aufkommenden Arbeiten behältst Du einen kühlen Kopf und setzt sicher Prioritäten.
  • Du verfügst über sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

Deine Aufgaben:

  • Im Zentrum deiner Tätigkeit steht die selbstständige und vorausschauende Büroorganisation. Dazu gehören die Koordination sämtlicher Termine und Wareneinkäufe, die Postbearbeitung, die Bearbeitung des allgemeinen Schriftverkehrs sowie die Betreuung unsere Kunden am Telefon und per E-Mail.
  • Du organisierst Gremiensitzungen, Meetings und Veranstaltungen in Präsenz sowie online. Zentraler Bestandteil ist die Vor- und Nachbereitung der Veranstaltung inklusive der Erstellung der Präsentationen, Protokolle und Dokumentationen.
  • Des Weiteren bereitest du die Buchhaltung vor und führst die Rechnungskontrolle durch.
  • Das Beschwerdemanagement und unsere Qualitätsoffensive (Schulungsveranstaltungen des Tourismusverbandes Spreewald) gehören ebenfalls zu deinen Aufgaben.
  • Du empfängst und betreust unsere Gäste kompetent und freundlich.

Wir bieten dir:

  • einen kreativen, dynamischen Arbeitsalltag in einer der spannendsten Branchen der Region
  • eine unbefristete Anstellung in Voll- oder Teilzeit (mind. 30 Stunden) mit regulären Arbeitszeiten von Montag bis Freitag in unserem Spreewälder Büro in Raddusch
  • Freiraum bei der Gestaltung der Arbeit
  • immer wieder neue Herausforderungen, an denen du dich testen und wachsen kannst
  • Förderung deiner Weiterbildungs- und Karrieremöglichkeiten im Unternehmen
  • leistungsgerechte Vergütung
  • ein familiäres, kleines Team, welches sich auf die Zusammenarbeit mit dir freut
  • flache Hierarchien und kurze Entscheidungswege
  • Arbeit in einem kleinen Büro im Herzen des grünen Spreewaldes, welches wir gemeinsam mit dir nachhaltig gestalten möchten
  • kostenfreie heiße und kalte Getränke
  • Verschiedene Corporate Benefits

Haben wir dein Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf deine Bewerbung!

Wir bieten dir einen verantwortungsvollen Arbeitsplatz mit viel Raum für die eigene Gestaltung und Möglichkeiten zur Entwicklung sowie eine attraktive Vergütung. Möchtest du Teil unseres Teams werden? Dann freuen wir uns über deine aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inklusive Gehaltsangabe und möglichem Eintrittsdatum als pdf-Dokument ausschließlich via E-Mail an karriere@glc-group.com

GLC Glücksburg Consulting AG
Annette Ernst
Albert-Einstein-Ring 5
D- 22761 Hamburg

Der Tourismusverband Havelland e.V. ist einer von 12 Reisegebietsverbänden im Land Brandenburg, der mit seinem touristischen Marketing und Management die Gebietskulisse des Landkreises Havelland, die nördlichen Teile des Landkreises Potsdam-Mittelmark und die Stadt Brandenburg an der Havel abbildet. Prägend für unsere Reiseregion, in direkter
Nachbarschaft zu Berlin, sind die überraschende Einzigartigkeit der vorhandenen Angebote sowie die vielfältigen Wasser-, Natur- und Kulturaktivitäten. Das Havelland ist dank Theodor Fontane bereits weit über die Grenzen Berlin/Brandenburgs bekannt.

Sie lieben es mit Menschen zusammenzuarbeiten, wollen kreative und innovative Projekte umsetzen, weiterentwickeln, sich für eine der bekanntesten Tourismusmarken und deren Anbieter und Kommunen engagieren und mit Ihrer Arbeit in der Reiseregion Havelland nachhaltig Spuren hinterlassen? Ab sofort ist in unserer Geschäftsstelle im Schloss Ribbeck eine Stelle zum

PROJEKT- UND KOMMUNIKATIONS-MANAGER (m/w/d)

auf Vollzeit zu besetzen.

In enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung und dem ganzen Team sind Ihre Aufgaben:

  • Die Entwicklung, Befähigung und Vernetzung der kommunalen und privaten touristischen Akteure und Organisationen in der Reiseregion Havelland, insbesondere hinsichtlich der digitalen Transformation
  • Ausarbeitung, Konzeption und Umsetzung kanalübergreifender Kommunikationsmaßnahmen im On- und Offlinebereich anhand der Markenstrategie für die Reiseregion Havelland 
  • Aufbau neuer und Ausbau der vorhandenen Netzwerke (Marketing, Regionale Produkte, Barrierefreiheit) - Fokus Binnenmarketing 
  • Verfassen von redaktionellen Texten (On-/Offline) und Contentpflege auf der Website und im Online-Shop
  • Steuerung und Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern (PR, Grafik, etc.) 
  • Planung und Durchführung von Veranstaltungen (Vorträge, Messen, Networking, Workshops) 
  • Eigenständige Realisierung von Projekten einschließlich Beantragung von finanziellen Förderungen und Durchführung von Ausschreibungen 

Sie bringen folgende fachliche Qualifikationen mit:

  • Einschlägige Ausbildung im Bereich Marketing/Destinationsmanagement sowie passende Praxiserfahrung – idealerweise Universitäts- bzw. Fachhochschulabschluss in relevantem Bereich (z.B. Tourismus, BWL, Marketing, Kommunikation)
  • Die Fähigkeit des vernetzten und analytischen Denkens und sich Hineinversetzens in verschiedene Zielgruppen und Stakeholder 
  • Erfahrung im Projekt-/Kommunikationsmanagement
  • Eine selbstständige, strukturierte und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Eine ausgeprägte Kommunikationsstärke, Teamgeist und Begeisterungsfähigkeit
  • Erfahrung im Bereich Content Management
  • Affinität für Social Media und Online Marketing
  • Ein sehr gutes Ausdrucksvermögen in Deutsch (und Englisch) in Wort und Schrift 
  • Sicherer Umgang mit Microsoft Office-365 (auch in Teams, SharePoint, PowerPoint) 
  • Erfahrungen im Bereich Barrierefreies Reisen von Vorteil 
  • Sehr gutes Verständnis für digitale Marktmechanismen und Zusammenhänge

Sie bringen folgende persönliche Qualifikationen mit:

  • Spaß im Umgang mit Menschen und Sprache
  • Besondere Kommunikationsstärke
  • Einen hohen Qualitätsanspruch im Bereich Text und Grafik
  • Gutes Organisationsgeschick
  • Besondere soziale Kompetenzen und Eigenschaften als Teamplayer
  • Eine Affinität zu Tourismus- und Destinationsmarketing
  • Eine hohe Identifikation mit der Reiseregion Havelland

Bei uns erwartet Sie:

  • Ein hochmotiviertes und sympathisches Team und freundlichem Bürohund
  • Verantwortung in einem breitgefächerten und sehr interessanten Aufgabengebiet
  • Die Möglichkeit die Reiseregion Havelland maßgeblich mitzugestalten
  • Die Möglichkeit sich persönlich und beruflich weiterzuentwickeln
  • Ein sehr moderner digitaler Arbeitsplatz
  • 30 Tage Urlaub
  • Eine attraktive Vergütung

Ist Ihnen diese Stelle wie auf den Leib geschrieben? Dann sollten wir uns unbedingt kennenlernen. Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen inklusive eines Motivationsschreibens sowie der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen und frühestmöglichem Eintrittsdatum mit dem Betreff: Ausschreibung „Projekt- und Kommunikationsmanager (m/w/d)“ per E-Mail bis zum 28.02.2023 an Matthias Kühn, Geschäftsführer: bewerbung@dein-havelland.de

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.

Wir veröffentlichen offene Stellenangebote der touristischen Organisationen, Branchenverbände, Tourist-Informationen, Verwaltungen und Stiftungen mit Bezug zum Tourismus. Zur Veröffentlichung senden Sie uns bitte eine E-Mail an redaktion@tourismusnetzwerk-brandenburg.de. Für Stellenangebote der touristischen Betriebe nutzen Sie bitte das Fachkräfteportal Brandenburg.

Partner im Tourismusnetzwerk