Projektbeschreibung

Tourist-Information der Zukunft für Königs Wusterhausen

Abgeschlossen
01.09.2015 - 31.03.2017

In Königs Wusterhausen betreibt der TV Dahme-Seen seit vielen Jahren erfolgreich die Tourist-Information direkt im denkmalgeschützten Bahnhof. Doch der digitale Wandel und ein verändertes Buchungs- und Reiseverhalten führen auch hier zu neuen Kunden- und Nutzerbedürfnisse. Deshalb hat der TV Dahme-Seen sich als Pilotstandort für die Umsetzung der landesweiten Studie "Zukunft der Tourist-Informationen" im Land Brandenburg beworben. Der Schwerpunkt der Analyse lag dabei in Königs Wusterhausen im Bereich der Digitalisierung und die Vorschläge der Experten wurden umgesetzt. Dazu gehören u.a. die Modernisierung der Hard- und Software, die Errichtung von einem interaktiven Terminal mit der Möglichkeit sich eigene Reiseplaner zusammenzustellen und auszudrucken sowie Infoscreens mit Fahrplaninformationen des Verkehrsverbunds Berlin-Brandenburg (VBB). 

Themen
Best Practice, Digitalisierung, Infrastruktur, Innovation, Projekte, Tourist-Informationen
Weitere Projektpartner
Clustermanagement Tourismus bei der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH
zurück zur Übersicht

Dana Klaus

Touristische Infrastruktur, Qualitätsmanagement

Tourismusverband Dahme-Seen e.V.

+493375252020 d.klaus@dahme-seen.de