Veranstaltungsdetails

International conference "Measuring Sustainability in Tourism - Opportunities and Limitations"

Steigenberger Hotel Berlin, Los-Angeles-Platz, 10789 Berlin
Konferenz
02.04.2019 - 03.04.2019
12:00 Uhr - 14:00 Uhr

Was ist der Status Quo bei der Messung von Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus im Vergleich zu anderen Ländern? Wie können Daten für Politik und Praxis aufbereitet werden? Was sind die Zukunftstrends und Treiber einer (nicht-)nachhaltigen Entwicklung und wie spiegelt sich dies in den Daten wider? Diese und andere Fragen werden bei der internationalen Konferenz „Measuring Sustainability in Tourism - Opportunities and Limitations“ diskutiert - und beantwortet. Die internationale Veranstaltung findet am 2. und 3. April 2019 im Steigenberger Hotel in Berlin statt. 

Viele internationale und nationale Experten werden Ihnen einen Einblick in aktuelle Bestrebungen der Messbarmachung von Nachhaltigkeit im Deutschlandtourismus ermöglichen und setzen diese in einen internationalen Kontext. Am ersten Tag wird neben zahlreichen Vorträgen auch ausreichend Raum zum Austausch in Diskussionsrunden zur Verfügung stehen. Am zweiten Tag können Sie sich in zwei Workshop-Sessions mit den Themen Ihrer Wahl auseinandersetzen. Den gesamten Programmablauf finden Sie rechts zum Download.

Alle Informationen zur Konferenz finden Sie genau wie die Möglichkeit zur Anmeldung auf der Webseite www.umweltbundesamt.de/en/conference-measuring-sustainability-in-tourism.

Die Konferenz ist kostenfrei und richtet sich an einen breiten Kreis internationaler und nationaler Experten aus Wissenschaft, Praxis, Politik und Verwaltung, wobei die Veranstaltung eher allgemein in Bezug auf Tourismus und Tourismuspolitik und weniger technisch ausgerichtet sein wird. Die Konferenzsprache ist englisch

Bei Fragen zur Konferenz wenden Sie sich gerne per E-Mail an heck@bte-tourismus.de oder unter der Telefonnummer +49 (0) 6131 - 63 67 553 an Silke Heck von der BTE Tourismus- und Regionalberatung. 

Themen
Nachhaltigkeit, Politik & Verwaltung
zurück zur Übersicht