Veranstaltungsdetails

Regionale Tischkultur - Erlebbarkeit der Regionalität im touristischen Angebot

Tourismusverband Spreewald, Raddusch, Lindenstraße 1, 03226 Vetschau
Seminar
29.10.2018
10:00 Uhr - 16:00 Uhr
Tourismusverband Spreewald e.V., Lindenallee 1, 03226 Vetschau/Spreewald

Intakte Natur, Nachhaltigkeit, regional erzeugte Lebensmittel und regional hergestellte Handwerksprodukte gewinnen zunehmend an Bedeutung im Tourismus. Zahlreiche attraktive Zielgruppen definieren sich zunehmend über ihr Wertesystem und ihren Lebensstil.
Vielen Betrieben ist es in Zusammenarbeit mit Gleichgesinnten und Kooperationspartnern bereits eindrucksvoll gelungen, sich durch den Einsatz regionaler Produkte, die Kooperation mit regionalen Handwerkern und Dienstleistern oder die Verwendung regionaltypischer Materialien erfolgreich am Markt zu positionieren. Regionalität ist eine wichtige Voraussetzung für die erfolgreiche Vermark-tung des eigenen Betriebs. Gäste wünschen sich heute Abwechslung vom Alltag und Individualität durch regionaltypische Produkte und Erzeugnisse. Wer sich von der breiten Masse langfristig positiv abheben möchte, wird sich mit dem Thema Regionalität beschäftigen müssen!

Inhalte des Seminars: „Gestaltung nachhaltiger Tourismusangebote“ und die Rolle verschiedener Akteure für eine nachhaltige Angebotsgestaltung, Standortbestimmung zum Konsumverhalten und Regionalität, Was zeichnet typische regionale Angebote und Produkte aus?, Qualitäts- und Herkunftssicherung (Regionalvermarktungsinitiativen), Vorstellung ausgewählter regionaler Produkte aus dem Spreewald (food & nonfood), Informationsquellen zu regionalen Produkten, Vertriebs- und Logistikwege, Marketing (Wie und über welche Wege kann Regionalität kommuniziert werden?).

Lehr- und Arbeitsmethoden: Moderation, Impulsvortrag mit Best-Practice-Einbindung, Erfahrungsaustausch, Gruppenarbeit, Diskussion, Produktpräsentation mit Tasting

Wichtige Informationen & Anmeldung: Das Seminar findet im Haus des Tourismus, Tourismusverband Spreewald in Raddusch, von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt und wird in Zusammenarbeit mit dem pro agro e.V. durchgeführt. Der Unkostenbeitrag beträgt 98,00 Euro je Teilnehmer (inkl. 19% MwSt.; inkl. Verpflegung). Die Mindestteilnehmerzahl zur Durchführung des Seminars beträgt 12 Personen. Bitte melden Sie sich über unser Anmeldeformular rechtzeitig bis spätestens den 14.10.2018 an. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Themen
Best Practice, Förderung, Ausbildung, Fachkräfte, Weiterbildung, Nachhaltigkeit, Service-Qualität, Marketing, Bio & Regional, Klassifizierung & Zertifizierung, Qualität
Tourismus
Landtourismus, Hotel & Unterkünfte, Gastronomie, Handwerk & Manufakturen
zurück zur Übersicht

Dorina Janine Benack

Innovationsassistentin

Tourismusverband Spreewald e.V.

035433 581 15 dorina.benack@spreewald.de