Bürgschaft (Klassik)

Erleichterung bei der Kreditvergabe (ersetzt fehlende oder nicht bewertbare Sicherheiten eines Unternehmens)

Bürgschaft (Klassik)

Wer wird gefördert?

  • Existenzgründer und mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft aus nahezu allen Branchen und in allen Unternehmensphasen

Was wird gefördert?

  • verbürgt werden gewerbliche Kredite aller Art, auch Betriebsmittel, für KMU

Wie hoch ist die Förderung?

  • Die Bürgschaftsbank übernimmt Bürgschaften bis zu einem Maximalbetrag von 1,25 Mio. EUR, womit ein Kredit von über 1,5 Mio. EUR besichert werden kann.

Wie wird der Antrag eingereicht?

  • über die Hausbank an die Bürgschaftsbank Brandenburg GmbH, wenn eine positive Stellungnahme der zuständigen Industrie- und Handelskammer/ Handwerkskammer zum Vorhaben vorliegt

Praxisbsp.: Tagen in der Villa Monte Vino oberhalb des königlichen Weinbergs von Schloss Sanssouci

"Über den Newsletter einer Berliner Unternehmensberatung sind wir auf die Fördermöglichkeiten im Tourismussektor
aufmerksam geworden. Nach einem Beratungsgespräch haben wir uns entschieden, eine GRW-Förderung zu beantragen.

Ich komme aus einer Gastronomen- und Hotelierfamilie und bin gebürtig aus den Niederlanden. Mit meinen Eltern habe ich 2007 die Villa Monte Vino im wunderschönen Potsdam gepachtet. Für die Modernisierung des Hotels, für neues Inventar und den Umbau von Tagungsräumen in Hotelzimmer benötigten wir finanzielle Unterstützung.

Die Unternehmensberatung hat uns sowohl bei der Antragsstellung für die GRW-Förderung unterstützt als auch den Kontakt zu Institutionen wie der ILB, der IHK Potsdam und der Bürgschaftsbank hergestellt. Mit dem Engagement der Bürgschaftsbank Brandenburg konnten fehlende Sicherheiten ausgeglichen werden. Die IHK Potsdam begleitete das Investitionsvorhaben im Rahmen einer fachlichen Stellungnahme. Ein Termin vor Ort verbunden mit einem persönlichen Gespräch ermöglichte eine zeitnahe Bearbeitung des Vorgangs.

Wichtige Voraussetzung für eine erfolgreiche Förderung und Unterstützung ist die Teilnahme an qualitätsstiftenden Initiativen im Tourismus wie ServiceQ, Hotelklassifizierungen oder die bett+bike-Zertifizierung. Diese Zertifizierungen lagen bei uns vor – das hat die Antragsstellung deutlich erleichtert. Natürlich mussten wir viel Geduld mitbringen, aber letztlich konnten wir mit der Bank als unseren Bürgen unser unternehmerisches Vorhaben erfolgreich umsetzen."

Villa Monte Vino // Anthony Aaldering

E-Mail: info@hotelvillamontevino.de // Internet: Hotel Villa Montevino

Weitere Informationen