Qualität

Strategischer Erfolgsfaktor für touristische Unternehmen und Destinationen. Hier finden Sie aktuelle Informationen, Publikationen und Ansprechpartner zum Thema Qualität in Brandenburg.

Qualität im brandenburgischen Tourismus

Das Thema Qualität stellt ein immer bedeutender werdendes Wettbewerbskriterium dar und ist in Brandenburg seit Langem ein strategischer Erfolgsfaktor in der Tourismusentwicklung. Mehr Qualität bedeutet zudem für die touristischen Leistungsträger auch höhere Preispotenziale. Mit hochqualitativen und innovativen Produkten, Spitzenservice und gelebter Kundenorientierung haben brandenburgische Betriebe im touristischen Wettbewerb optimale Chancen. Daher ist auch die Tourismusförderung an die Einhaltung von Qualitätskriterien gebunden. Das Thema Qualität gehört auch im Rahmen der Landestourismuskonzeption Brandenburg zu den gemeinsamen übergeordneten Handlungsprinzipien.

Qualitätsverbesserungen lassen sich entlang der gesamten touristischen Wertschöpfungskette erreichen. Hierfür stehen eine Vielzahl an etablierten Gütesiegeln, Qualitätsinitiativen, Klassifizierungs- und Zertifizierungssystemen sowie Handlungsstrategien zur Verfügung. Wichtige Eigenschaften dieser Qualitätszeichen sind, dass sie in den Unternehmen einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess einleiten, extern kontrolliert werden und dem Gast eine Orientierung über die zu erwartende Leistung geben.

Qualität der touristischen Infrastruktur 

Die touristische Infrastruktur wie z.B. Ausstattung, Funktion, Ästhetik wird von touristischen Betrieben (Unterkunft, Hafen, Campingplatz etc.) als auch von Kommunen hinsichtlich der Wege- und Freizeitinfrastruktur bereitgestellt. Sie kann anhand von Kriterien gemessen und verglichen werden. Symbolisiert wird die Bewertung und Messung oftmals mit Sternen als Qualitätszeichen. Hier finden Sie detaillierte Informationen zum Thema Klassifizierungs- und Zertifizierungssysteme.

Barrierefreiheit

Barrierefreiheit im Sinne eines „Tourismus für Alle“ ist darüber hinaus ein besonderes Qualitätsmerkmal im Tourismus und wichtiges Querschnittsthema. Seminare und Workshops der Tourismusakademie Brandenburg sensibilisieren für das Thema „Barrierefreiheit im Tourismus“. Seit 2010 gibt es den Internetauftritt Brandenburg Barrierefrei, welcher eine deutschlandweit einmalige Datenbank mit detaillierter Beschreibung von barrierefreien Angeboten beinhaltet. Mehr Informationen zu Barrierefreiheit auf dem Tourismusnetzwerk

Dienstleistungs- und Servicequalität

Das Tourismusprodukt wird insbesondere von Gastfreundlichkeit oder Servicequalität geprägt. Diese meint die Qualität gegenüber dem Gast wie z.B. Service, Mentalität, Kompetenz oder Information. Verschiedene Gütesiegel und Qualitätsmanagementsysteme gezielt die Servicequalität konkreter touristischer Angebote. Schwerpunktmäßig wird im Rahmen der Qualitätsoffensive der Ausbau der ServiceQualität Deutschland im Land gestärkt. Dabei handelt es sich um ein Schulungs‐ und Zertifizierungsangebot für Dienstleister zur Einführung eines dreistufigen Qualitätsmanagementsystems und zur Zertifizierung mit dem Qualitätssiegel ServiceQualität Deutschland. Nach dem Motto „einfach immer besser“ soll das Qualitätsbewusstsein in den Betrieben gesteigert und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Anbietern gefördert werden.

Erlebnisqualität – Angebotsgestaltung und Kommunikation

Während die oben geschilderten Qualitätssäulen die Leistungsprozesse gegenüber dem Kunden optimieren, bezieht sich die Erlebnisqualität auf die Destination als Ganzes hinsichtlich einer permanenten Neuinszenierung von destinationsweiten Themen und Produkten. Erlebnis im Tourismus meint, im Kontrast zum Alltag etwas Aufregendes, Faszinierendes bzw. Ungewöhnliches im Urlaub oder Aufenthalt zu finden und zu erfahren. Die Erlebnisvermittlung mittels Angebotsgestaltung und Kommunikation bildet dabei den Schwerpunkt der Markenführung durch die regionalen Tourismusverbände und landesweit durch die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg. Einen Beitrag zur innovativen Angebotsgestaltung leisten vor allem die Preisträger des Tourismuspreis Brandenburg

Qualifizierung durch die Tourismusakademie Brandenburg

Neben den klassischen Klassifizierungs- und Zertifizierungssystemen, ist die Qualifizierung von im Tourismus Beschäftigten unabdingbar. Um den Qualitätsansprüchen und der wachsenden Bedeutung der Tourismusbranche gerecht zu werden, sind leistungsfähige und motivierte Mitarbeiter gefragt. Interkulturelle Kompetenzen, Fremdsprachenkenntnisse und der professionelle Umgang mit modernen Kommunikationstechnologien stellen einige Schwerpunkte des Aus- und Weiterbildungsangebotes dar, welches die Tourismusakademie Brandenburg (TAB) anbietet. Im Jahr 2002 gegründet und seit 2008 als eigenständige Abteilung in die Tourismusmarketing GmbH integriert, unterstützt die TAB bei der kontinuierlichen Qualitätssteigerung und –sicherung in allen Bereichen der Tourismuswirtschaft – in Kooperation mit zehn Partnern. Die TAB bündelt touristische Aus- und Weiterbildungsangebote im Land Brandenburg und offeriert die Angebote touristischen Anbietern und Multiplikatoren zur Verbesserung der Produkt- und Servicequalität. Schwerpunktmäßig fördert die TAB den Ausbau der ServiceQualität Deutschland und die Barrierefreiheit im Land.

Karola Borchert

Tourismusakademie Brandenburg

0331-29873-785 karola.borchert@tourismusakademie-brandenburg.de
Alle News

Aktuelles

alle Events

Veranstaltungen

Q-Seminar

27.11.2018 - 28.11.2018
Seminar

Regionalität auf dem Tisch - Die Dachmarke Spreewald

05.12.2018
09:00 - 17:00 Uhr
Spreewald
Seminar