Tourismusformen in Brandenburg

Von Radtourismus bis Wassersport. Von Kulturtourismus bis MICE. Finden Sie aktuelle Informationen, Publikationen und Ansprechpartner zu allen Tourismusformen in Brandenburg.

Radtourismus

Mit seinem gut ausgebauten Radwegenetz belegt Brandenburg bundesweit eine Spitzenposition unter Radtouristen.

Wassertourismus

Ob Havel, Scharmützelsee oder Lausitzer Seenland. Wassertourismus in Brandenburg boomt.

Kulturtourismus

Schlösser und Herrenhäuser, Museen, Kloster- und Dorfkirchen, dazu besucherstarke Events. Brandenburg punktet mit kulturtouristischen Highlights.

Tagungs- und Geschäftsreisen

Brandenburg bietet beste Voraussetzungen für das MICE-Segment. Ein inspirierendes ruhiges Umfeld und starke Dienstleister mit perfektem Service.

Naturtourismus

Ein gelungenes Naturerlebnis zählt für die Brandenburger Gäste zu den wichtigsten Reisemotiven.

Landtourismus

Ob Ferien auf dem Bauernhof, regionale Köstlichkeiten direkt beim Erzeuger oder ein Ausritt in die Natur. Brandenburg macht Lust auf Land.

Gesundheitstourismus

Brandenburg verfügt mit seinen hervorragenden naturräumlichen Verhältnissen und einer guten touristischen Infrastruktur über eine gute Ausgangsposition im Gesundheitstourismus.

Campingtourismus

Mit über 170 Plätzen und über eine Million Übernachtungen im Jahr ist Brandenburg Campingland. Betreiber setzen zunehmend auf eine gute Service-Qualität und Nachhaltigkeit.

Wandertourismus

Als "Flachland" ist Brandenburg kein klassisches Wanderziel. Allerdings ist der Urlaub- und Freizeitmarkt Wandern ein stabiles, wachsendes Marktsegment.

Gastronomie

Regionale Produkte, gesunde und heimische Küche zeichnen das kulinarische Angebot Brandenburgs. Dabei legen die Gäste zunehmend Wert auf Qualität.