Landtourismus

Ob Ferien auf dem Bauernhof, regionale Köstlichkeiten direkt beim Erzeuger oder ein Ausritt in die Natur. Brandenburg macht Lust auf Land. Hier finden Sie aktuelle Informationen, Publikationen und Ansprechpartner zum Landtourismus in Brandenburg.

Landtourismus in Brandenburg

Landtourismus wird immer beliebter – Ferien auf dem Bauernhof, in der Natur, mal dem Großstadtdschungel entfliehen, abschalten und die Ruhe genießen. Dieser Trend ist immer deutlicher zu erkennen, umso mehr gilt es nun für touristische Akteure in ländlichen Räumen die Chancen, die in dieser Sparte stecken, zu nutzen, um am stärker wachsenden Tourismus zu partizipieren. Landtourismus stellt nicht nur eine wichtige Beschäftigungs- und Einkommensquelle dar, sondern trägt zudem zum Erhalt und zur Sicherung von Arbeits- und Ausbildungsplätzen bei. Wie Sie Inspirationen und Ideen finden können, wie Sie bestimmte Herausforderungen meistern und wo Sie die jeweiligen Ansprechpartner finden, erfahren Sie auf dieser Seite.

Förderprogramme

Für die Entwicklung des Landtourismus stehen Förderprogramme auf Bundes- und Landesebene zur Verfügung.

Studien und Publikationen

Informieren Sie sich über Leitfäden, Studien, Entwicklungspläne und Abschlussarbeiten zum Thema Landtourismus.

Weitere Ansprechpartner / Verbände / Initiativen

 

Klassifizierung / Zertifizierung

  • Landsichten: Die Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. hat verschiedene Qualitätssiegel für unterschiedliche ländliche Urlaubsformen entwickelt, um die entsprechenden Erlebnis- und Servicequalitäten hervorzuheben. Die Gültigkeit der Siegel beträgt – wie bei den meisten Klassifizierungen – drei Jahre. Zertifizieren lassen können sich Bauern-, Winzer-, Reiter-, Fischer-, Obst- und Erlebnishöfe sowie der sog. „LandUrlaub“. Weiterführende Informationen zu den einzelnen Zertifizierungen gibt es unter:
    Landsichten - Qualität im Landurlaub