Wandertourismus

Als "Flachland" ist Brandenburg kein klassisches Wanderziel. Allerdings ist der Urlaub- und Freizeitmarkt Wandern ein stabiles, wachsendes Marktsegment, für das Sie hier aktuelle Informationen, Publikationen und Ansprechpartner finden.

Wandertourismus in Brandenburg

Brandenburg ist kein klassisches Reiseziel für Wanderer, verfügt aber über kleine Wanderparadiese wie den Naturpark Märkische Schweiz und dynamische Wanderregionen wie die Uckermark. Im Jahr 2012 richtete die Reiseregion Fläming den „Deutschen Wandertag“ aus. Die Kooperation will diese Regionen weiterentwickeln und deren Bekanntheitsgrad erhöhen. In Kooperation mit den sogenannten „Wanderscouts“ wurden brandenburgische Wege genauer unter die Lupe genommen. Ob Uckermark, Schlaubetalwanderweg oder Internationaler Kunstwanderweg – über 20 Tageswanderungen durch Schutzgebiete stehen dabei im Fokus und verbinden Naturattraktionen. Der Urlaub- und Freizeitmarkt Wandern ist ein stabiles, wachsendes Marktsegment für das Sie hier die richtigen Ansprechpartner, Zertifizierungen und Trends finden.

Förderprogramme

Für die Entwicklung des Wandertourismus stehen Förderprogramme auf Bundes- und Landesebene zur Verfügung.

Studien und Publikationen

Informieren Sie sich über Leitfäden, Studien, Entwicklungspläne und Abschlussarbeiten zum Thema Wandertourismus.

Qualitätszertifizierung Wanderbares Deutschland

Für Gastgeber, Tourismusregionen, Großschutzgebiete und Wanderwege.

Weitere Ansprechpartner / Verbände / Initiativen

Dirk Wetzel

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-789 dirk.wetzel@reiseland-brandenburg.de
Alle News

Aktuelles

alle Events

Veranstaltungen

8. Uckermärker Wandertag

25.05.2019
10:00 - 16:00 Uhr
Uckermark
Tourismustag

Gruppen