Bewerbung

Hier finden Sie alle Details zur Bewerbung um den Tourismuspreis 2022. Ihre Bewerbung können Sie ausschließlich online über das Bewerbungsformular einreichen. Werden Sie Brandenburgheld und machen Sie mit!

Informationen zur Bewerbung

Der Tourismuspreis des Landes Brandenburg geht in 2022 an Unternehmen, die mit besonderem Blick auf die Nebensaison ihr touristisches Produkt oder ihre Dienstleistung geschärft haben und somit die Nachfrage verstärken konnten. Wir legen mit diesem Tourismuspreis den Fokus auf vier Bereiche: Saisonverlängerung, den Bezug zur Marke Brandenburg, Nachhaltigkeit und Regionalität sowie Digitalisierung und gesellschaftlicher Wandel.

Gerade in einer Zeit, in der der Tourismus im Land durch die Corona-Pandemie erschüttert wurde, braucht es Unternehmen und Unternehmer, die den Blick nach vorn richten und in einer Phase des Aufbruchs zur Stabilisierung des Brandenburgischen Tourismus beitragen. Die Jury richtet ihren Blick dabei sowohl auf die Betrachtung nach außen, also auf die Gästeorientierung, als auch nach innen auf unternehmensbezogene Maßnahmen wie zum Beispiel die Mitarbeitergewinnung bzw. -bindung.

Im Rahmen des Wettbewerbs werden drei gleichwertige Preise vergeben.

Bewerbungsverfahren

Bis zum 31. Januar 2022 haben touristische Unternehmen aus Brandenburg die Möglichkeit, ihre Bewerbung für den Tourismuspreis des Landes Brandenburg online einzureichen.

Aus den eingereichten Bewerbungen erstellt die TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH Steckbriefe, die einen Eindruck über die durchgeführten Maßnahmen und deren Wirkung vermitteln. Diese Steckbriefe dienen als Basis für eine erste Juryentscheidung, bei der die Jury die Nominierten für den Tourismuspreis 2022 mittels Punktevergabe bestimmt: Die Unternehmen mit den höchsten Punktzahlen werden für den Tourismuspreis 2022 nominiert und erhalten ein Kommunikationspaket von der TMB. Darüber hinaus bekommen sie die Möglichkeit, in einem kurzen Pitch Anfang April ihr Projekt vorzustellen, und die Jury zu überzeugen. Nachdem alle Nominierten gepitcht haben, berät die Jury und kürt die Preisträger des Tourismuspreises 2022. Die drei gleichrangigen Preise sind mit jeweils 2.500 EUR dotiert und werden voraussichtlich Mitte Mai durch den Minister für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg verliehen.

Ramona Kesch

Referentin Marketingmanagement

TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH

0331-29873-37 ramona.kesch@reiseland-brandenburg.de

Partner im Tourismusnetzwerk