Tourismusstrategie Brandenburg: Darum geht's!

Häufig gestellte Fragen zur neuen Tourismusstrategie Brandenburg beantworten wir Ihnen hier.

Was ist die Tourismusstrategie Brandenburg?

Die Tourismusstrategie Brandenburg bildet als Landesstrategie die Grundlage für die verantwortungsbewusste Entwicklung des Tourismus im Land Brandenburg. Von der Prignitz bis zum Fläming. Von der Uckermark bis ins Lausitzer Seenland.  Sie ist ein Zukunftspapier für die gesamte brandenburgische Tourismusbranche.

Wer steht hinter der Tourismusstrategie Brandenburg?

Die Weiterentwicklung der Tourismusstrategie Brandenburg erfolgt unter Führung des Ministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Energie des Landes Brandenburg sowie der TMB Tourismus-Marketing Brandenburg GmbH und unter Einbindung aller relevanten und interessierten Akteurinnen und Akteure. Für die fachliche Begleitung bei der Erstellung der Tourismusstrategie Brandenburg wurde ein Konsortium aus den Beratungsunternehmen dwif Consulting GmbH (Konsortialführer) und Project M GmbH beauftragt.

Wie sieht der Prozess zur Erarbeitung der Tourismusstrategie Brandenburg aus?

Die Erarbeitung der Tourismusstrategie läuft seit Sommer 2021 und besteht aus folgenden Phasen:

  • Sammeln (Sommer/Herbst 2021)
  • Zukunftsfelder (Frühjahr/Sommer 2022)
  • Erstellung (Herbst/Winter 2022)
  • Veröffentlichung (Frühjahr 2023)

Im Ergebnis wird zum Frühjahr 2023 die neue Tourismusstrategie Brandenburg vorliegen. Diese wird kein endgültiges Konzept, sondern immer wieder ein neuer Startpunkt für die Weiterentwicklung des Brandenburgischen Tourismus sein.

Partner im Tourismusnetzwerk