Strategien und Planungen

Landestourismuskonzeption Brandenburg

Die Landestourismuskonzeption Brandenburg hat den Anspruch, Ziele und Handlungsfelder zu formulieren, mit denen koordiniert konkrete Maßnahmen und Aktivitäten auf allen Ebenen gemeinsam umgesetzt werden können. Sie kann bei notwendigen Veränderungen flexibel angepasst werden und ist so angelegt, dass touristische Organisationen, Verbände und Vereine sie für ihre Ausrichtung im Land Brandenburg genauso anwenden können wie Unternehmen, Kultureinrichtungen oder ehrenamtlich Tätige. Sie ist eine Einladung an alle, die Ziele und Handlungsfelder für sich und ihr touristisches Angebot fortlaufend abzuleiten, anzupassen und sich mit ihren Ideen, Vorschlägen und Maßnahmen aktiv einzubringen.

Landestourismuskonzeption Brandenburg

Bericht zum Stand der Umsetzung der Landestourismuskonzeption

Die Landesregierung Brandenburg hat die Interministerielle Arbeitsgruppe (IMAG) Tourismus gebeten, im 3. Quartal 2017 einen Zwischenbericht zum Stand der Umsetzung der aktuellen Landestourismuskonzeption (LTK) zu erstellen.

Bericht zum Stand der Umsetzung der Landestourismuskonzeption

Marketingplan der TMB 2018

Der Marketingplan informiert Sie über die aktuellen Kommunikations- und Vertriebsmaßnahmen des touristischen Landesmarketings für das Jahr 2018, verbunden mit einem Überblick über aktuelle Marktdaten/-analysen. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die Schrittfolgen bei der strategischen Ausrichtung des Landesmarketings vor. Im Mittelpunkt stehen aber die konkreten Marketingmaßnahmen und Beteiligungsplattformen für die Tourismuspartner im Land.

Marketingplan der TMB 2018

Wassersportentwicklungsplan für das Land Brandenburg (wep4)

Die Gewässer in unserem Land bieten einzigartige Möglichkeiten – für den organisierten Sport ebenso wie für den Freizeitsportler. Gemeinsam arbeiten wir daran, die Rahmenbedingungen für das Wasserwandern und die sportliche Nutzbarkeit der Gewässer weiter zu verbessern. Mit dem Wassersportentwicklungsplan (wep4) leg die Landesregierung  ein Konzept vor, das die Routen und Reviere im Land vervollständigt und zur Verbesserung der Attraktivität der Gewässer für wassersportliche und wassertouristische Zwecke beiträgt. Ein Handlungsrahmen und eine Entscheidungshilfe für Investoren, Kommunen und Vereine, um die Infrastruktur für das Wasserwandern weiter auszubauen.

Wassersportentwicklungsplan für das Land Brandenburg (wep 4)

Nachhaltigkeitsstrategie für das Land Brandenburg

Eine tragfähige Zukunft für unser Land zu gestalten gehört zu den ersten Zielen der Landesregierung. Daher hat das Prinzip der Nachhaltigen Entwicklung Eingang in alle Politikbereiche gefunden. Die vorliegende Nachhaltigkeitsstrategie bündelt die Ansätze und gibt langfristige Orientierung. Sie beschreibt die derzeitige Situation und die Herausforderungen, vor denen wir stehen. Weiterhin formuliert sie Leitlinien und Ziele und benennt Maßnahmen, die der Erreichung der Ziele dienen können. Damit bietet sie Anknüpfungspunkte für Kommunen, Organisationen und Verbände sowie für das persönliche Handeln des Einzelnen. Denn die Umsetzung der Nachhaltigkeitsstrategie ist nicht alleine eine politische, sondern eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe.

Nachhaltigkeitsstrategie für das Land Brandenburg

Regionale Innovationsstrategie des Landes Brandenburg (innoBB plus)

Die regionale Innovationsstrategie (RIS) des Landes Brandenburg „innoBB plus“ umfasst die Innovationspotenziale, die sich einerseits aus der besonderen Lage ergeben. Das Land Brandenburg umgibt Berlin mit deren herausragenden Wissenschafts- und hauptstadtspezifischen Dienstleistungslandschaft. Andererseits besitzt Brandenburg als Flächenland insbesondere Industriepotenziale mit hohem Entwicklungspotenzial, zu denen es in Berlin keine oder nur wenige Möglichkeiten der Zusammenarbeit gibt. Auch der Tourismus unterscheidet sich wesentlich zum Metropolentourismus des Landes Berlin. Die RIS des Landes Brandenburg wird von diesen beiden Voraussetzungen geprägt.

Regionale Innovationsstrategie des Landes Brandenburg (innoBB plus)​​​​​​​