Amtliche Tourismusstatistik

Hier finden Sie aktuelle Ergebnisse der amtlichen Beherbergungsstatistik zum Tourismus in Brandenburg.

Hintergründe zur amtlichen Tourismusstatistik für Brandenburg

Zum Berichtskreis der amtlichen Tourismusstatistik gehören alle Beherbergungsstätten mit zehn und mehr Gästebetten sowie alle Campingplätze für Urlaubscamping mit zehn und mehr Stellplätzen, und zwar unabhängig davon, ob die Beherbergung Hauptzweck (z. B. bei Hotels, Pensionen) oder nur Nebenzweck des Betriebes (z. B. bei Schulungsheimen oder bei Vorsorge- und Rehabilitationskliniken) ist.

Die Daten und Statistischen Berichte für den Tourismus in Brandenburg können beim Amt für Statistik Berlin-Brandenburg im Sachgebiet „Handel, Gastgewerbe, Tourismus“ eingesehen werden. Die Ergebnisse werden insbesondere für die Zahl der Gästeankünfte und Übernachtungen auch regionalisiert (Kreise, Gemeinden, Reisegebiete) dargestellt. Eine Erläuterung zur Monatserhebung im Tourismus im Land Brandenburg sowie Muster der Fragebögen finden Sie hier.

Wenn Sie über die neu erschienenen Statistischen Berichte durch den kostenlosen Newsletter des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg per E-Mail informiert werden wollen, können Sie sich hier anmelden.

Nutzen Sie auch das interaktive Datenbanksystem des Amtes für Statistik Berlin-Brandenburg für individuelle Auswertungen. Mit StatIS-BBB (Statistische Informationssystem Berlin-Brandenburg) können Sie individuelle tabellarische Auswertungen mit fachlich bzw. regional tief gegliederten Daten zum Tourismus für das Land und die Reisegebiete Brandenburgs erstellen, speichern und exportieren.

Das Tourismusjahr 2020 in Zeiten der Corona-Krise

Krisenbedingt sind die Beherbergungsbetriebe derzeit wirtschaftlich außerordentlich beeinträchtigt. Da die meisten Statistischen Landesämter in der gegenwärtig angespannten Lage auf eine Durchsetzung der Meldepflicht verzichten, wird es voraussichtlich über mehrere Monate Unklarheit geben, wie die Situation vieler Betriebe tatsächlich ist. Für die kommenden Monate (ab Mrz. 2020) hat das Statistische Bundesamt mit den Landesämtern einen Notfallplan für die Aufbereitung und Veröffentlichung der Monatsergebnisse abgestimmt und organisatorische und methodische Vereinbarungen getroffen. Hier mehr!

Ab März 2020 - als die staatlich angeordneten Betriebsschließungen und Einschränkungen beim Reiseverkehr für privat veranlasste Reisen einsetzten - ist die statistische Erhebung touristischer Daten besonders wichtig, um die Auswirkungen der Krise systematisch zu dokumentieren.

MAI-Statistik: ... –76,6 Prozent bei den Ankünften bzw. –66,1 Prozent bei den Übernachtungen (auf ca. 470 Tsd.). Im Mai waren 21 Prozent der meldepflichtigen Betriebe in Brandenburg geschlossen oder hatten geöffnet, ohne Gäste zu beherbergen.

  • Pressemitteilung vom 09.07.2020 zu den Zahlen für den Monat Mai hier
  • der finale Mai-2020-Bericht folgt ab 17.07.2020

APR-Statistik: ... –90,6 Prozent bei den Ankünften (auf ca. 40 Tsd.) bzw. –79 Prozent bei den Übernachtungen (auf ca. 238 Tsd.)

MRZ-Statistik: ... –55,6 Prozent bei den Ankünften (auf ca. 150 Tsd.) bzw. –43,8 Prozent bei den Übernachtungen (auf ca. 476 Tsd.)

weitere Link-Tipps:

  • die Statistischen Berichte zum Tourismus in Brandenburg erscheinen sukzessive hier (Pfad: Statistiken  → Handel, Gastgewerbe, Tourismus  → Tourismus  → Statistische Berichte)
  • Statistische Berichte und Pressemitteilungen zum Deutschland-Tourismus hier

Erneutes Rekordergebnis für Brandenburg Tourismus - das Tourismusjahr 2019

Das Tourismusjahr 2019 endet für Brandenburg zum wiederholten Male positiv. Die Übernachtungen (+3,2%) und Ankünfte (+3,5%) in Betrieben mit zehn und mehr Betten konnten im Vergleich zum Vorjahr weiter gesteigert werden. Insgesamt verzeichnete Brandenburg 5.230.025 Gäste, die 13.974.886 Übernachtungen buchten. Die Übernachtungen legten um ca. 0,4 Mio. und die Ankünfte um 0,2 Mio. im Vergleich zu 2018 zu.

Ohne große Veränderung liegt die durchschnittliche Aufenthaltsdauer aller Gäste in Brandenburg bei 2,7 Tagen. Dieser Wert bleibt seit 2010 konstant. Die durchschnittliche Auslastung der Betten bzw. Schlafgelegenheiten in Beherbergungsbetrieben, d.h. inklusive Camping, lag 2019 bei 34,9% (2018: 34,3%).

  • Pressemitteilungen vom 20.02.2020 hier
  • Aktueller Flyer Tourismus Brandenburg 2014-2019 des Landesamtes für Statistik Berlin-Brandennburg hier
  • zu den Marktforschungsnews Mrz. 2020 mit den Jahresergebnissen für den Brandenburg-Tourismus 2019 hier
  • zum Statistischen Bericht Brandenburg für das Jahr 2019 (Jan.-Dez.) inkl. Detailergebnisse für Dezember hier
  • zum Statistischen Bericht Brandenburg für das Jahr 2019 der Gemeinden hier

Flyer "Tourismus in Brandenburg 2019" (inkl. Zeitreihen ab 2014)

Das Landesamt für Statistik Berlin-Brandenburg hat  im Feb. 2020 einen Flyer mit grafischen Ergebnissen zur touristischen Entwicklung im Land Brandenburg für das Jahr 2019 herausgebracht. Hier werden auch die Entwicklungen bezogen auf das Jahr 2014 betrachtet.

Thematisiert werden die Ankünfte und Übernachtungen (Inland, Ausland), die Verteilung der Übernachtungen bzw. Gäste auf Unterkunftsarten, Bettenangebot und -auslastung, Auslandsgäste (Top-Märkte), Informationen zu Auszubildenden, Gewerbean- und -abmeldungen, Beschäftigte, Umsatz, Preisindex, usw.

Der Flyer steht als Download hier bereit.

Weitere Informationen und LINK-TIPPS:

  • weiterführender LINK 
  • monatliche Beherbergungsstatistik sowie ausführliche Statistische Berichte im Land BRANDENBURG mit Daten zu Gästen, Übernachtungen, Aufenthaltsdauer, Bettenangebot und -auslastung nach Betriebsart und Herkunft (Inland und z.T. Ausland), nach Bettengrößenklassen 
  • Ergebnisse für Verwaltungsbezirke (kreisfreie Stadt / Landkreis), Reisegebiete, Gemeindegruppen
  • Grundgesamtheit: Beherbergungsbetriebe (Beherbergungsstätten und Campingplätze) mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten bzw. Stellplätzen
  • Statistische Berichte für Brandenburg ab dem Berichtsjahr 1991 (in Statistischen Bibliothek)
  • weiterführender Link
  • Das Statistische Informationssystem Berlin-Brandenburg (StatIS-BBB) bietet individuelle tabellarische Auswertungen mit fachlich bzw. regional tief gegliederten Daten für die Länder Berlin und Brandenburg - ebenso zum Tourismus im Land BRANDENBURG sowie in den Reiseregionen ab dem Berichtsjahr 2010.
  • Die Kurzanleitung gibt einen ersten Einblick in die Funktionen der Datenbank und ermöglichst einen schnellen Einstieg.
  • weiterführender Link
  • monatliche statistische Informationen zum Tourismus in DEUTSCHLAND mit Daten zu Ankünften und Übernachtungen nach dem Herkunftsland der Gäste, Schlafgelegenheiten (Betten bzw. Stellplätze) und Gästezimmer (nur jährlich) sowie Auslastung der Zimmer (monatlich) bei größeren Hotelleriebetrieben
  • Ergebnisse für Gemeinden, Kreise, Reisegebiete und Bundesländer 
  • Grundgesamtheit: Beherbergungsbetriebe (Beherbergungsstätten und Campingplätze) mit mindestens zehn Schlafgelegenheiten bzw. Stellplätzen
  • Gesamtdeutsche Ergebnisse ab dem Berichtsjahr 1992

weitere Zahlen, Daten, Fakten zum Deutschlandtourismus

a) Deutschland-Incoming (DZT Deutsche Zentrale für Tourismus)

  • Inhalte der Jahresbroschüre: z.B. Welttourismus, Deutschland-Incoming (Europa/ Übersee), Incoming-Segmente und -Potentialmärktesiehe
  • Broschüren als PDF -> "Incoming-Tourismus Deutschland" -> ab 2004 verfügbar

b) Deutschland-Tourismus (DTV Deutscher Tourismusverband)

  • wichtigsten Kennzahlen des Deutschlandtourismus
  • Inhalte der "Zahlen-Daten-Fakten"-Jahresbroschüre: Ankünfte & Übernachtungen (Anzahl, Entwicklungen, usw.), Volumen Urlaubs- und Kurzurlaubsreisen, beliebtesten Urlaubsreiseziele der Deutschen im In- und Ausland, Aktivitäten bei Urlaubsreisen im Inland, Unterkunftsart, Wertschöpfung, Anzahl i-marken je Bundesland ...