CHECK IN BRANDENBURG | Kostenlose Web-App

Alle Informationen über den Zugang und die kostenfreie Lizenz zur digitalen Kontaktdatenerfassung. Zusätzlich mit der Funktion der Terminreservierung.

Web-App für Brandenburg mit vielfältigen Einsatzmöglichkeiten

CHECK IN Brandenburg ist ein kostenfreier Service für alle brandenburger Unternehmen, Kultur- und Freizeiteinrichtungen oder andere Dienstleistungen, für die das Erfassen von Kontaktdaten gesetzlich vorgeschrieben ist oder die freiwillig erfassen wollen. Jetzt NEU: die Funktion Terminreservierung.

Wo liegt der Unterschied zwischen der CHECK IN Web-App und der Luca App?

Als zusätzliches Angebot steht in Brandenburg künftig nun außerdem die Luca App zur Verfügung, für die das Land Brandenburg die Lizenz erworben hat. Die App kann bald in den Landkreisen und Kommunen genutzt werden, in denen die örtlichen Gesundheitsämter bereits an das System von Luca angeschlossen wurden. Ob in Ihrer Region Luca bereits funktioniert, können Sie auf der Website https://www.luca-app.de/ ganz einfach durch die Eingabe Ihrer Postleitzahl testen.

Beide Systeme machen eine Kontaktnachverfolgung „ohne Zettelwirtschaft“ möglich!

Bei der CHECK IN App registrieren Sie sich als Anbieter oder Gastgeber auf der Seite https://www.check-in-brandenburg.de/ . Die Check-In App ist eine sogenannte Progressive Web-App. Dies bedeutet, der Gast muss keine App auf sein Handy laden. Durch den Scan des QR-Codes, den Sie als Anbieter an ihrer Türe, Ihrer Rezeption, auf den Tischen oder über Ihre Webseite zur Verfügung stellen, gelangt der Gast auf eine Website, auf der er lediglich seinen Namen und eine Kontaktmöglichkeit (Mobilnummer oder E-Mail-Adresse) angeben muss. Die Voraussetzung und Hürden sind hier sehr niedrig. Die Ladezeiten sind auch bei schlechterem Empfang sehr gering. Die Daten werden gesammelt und bleiben für vier Wochen gespeichert, danach werden sie automatisch gelöscht. Sollte es unter Ihren Gästen eine Infektion geben, und der Gast angeben, dass er sich in bei Ihnen aufgehalten hat, dann nimmt das zuständige Gesundheitsamt mit Ihnen Kontakt auf. Sie können dem Gesundheitsamt dann die Daten einfach in einer Datei zukommen lassen, die Sie aus Check-In exportieren können.. Seit dem 7.3. kann das System auch für die Reservierung von Terminen genutzt werden und unterstützt damit Click & Meet bzw. Clock & Collect.

Bei der Luca-App müssen Sie sich als Gastgeber oder Anbieter bei Luca anmelden https://www.luca-app.de/ (soweit dies in Ihrer Region bereits möglich ist, s.o.). Ihre Gäste müssen die Luca App bereits auf Ihrem Mobiltelefon installiert haben oder diese beim Eintreffen bei Ihnen installieren. Auch hier scannen sie dann einen QR-Code und melden sich an. Bei der Anmeldung ist die Angabe der vollständigen Adresse, der Mobilnummer sowie der Telefonnummer erforderlich. Für Nicht-Smartphone-Nutzer bietet Luca einen Schlüsselanhänger an, der ggf. in Ausgabestellen abgeholt/versendet wird und der einen persönlichen Code enthält. Gäste einer Location, die weder die App, noch den Schlüsselanhänger haben, sollen sich über eine Weboberfläche vor Ort registrieren können. Im Falle einer Infektion kann das Gesundheitsamt feststellen, ob es sich um einen Luca-Nutzer handelt. Dieser wird vom Gesundheitsamt über die Luca-App kontaktiert und um Freigabe seiner besuchten Orte gebeten. Nach der Freigabe werden die Orte auch wiederum um eine Freigabe angeschrieben. Nach dieser doppelten Freigabe, kann das Gesundheitsamt die Gäste am Ort entschlüsseln, die sich während des Besuchs des Infizierten dort aufgehalten haben und die ebenfalls Luca nutzen. Diese werden nachfolgend vom Gesundheitsamt, ggf. über das System kontaktiert.

Kann ich die Corona Warn App des Bundes auch zur Erfassung der Daten nutzen?

Die Corona-Warn-App des Robert-Koch-Instituts wurde gerade weiterentwickelt. Über diese ist nun ebenfalls eine Event-Registrierung möglich. D.h. auch hier kann man sich über einen QR-Code an einer location/Ort anmelden. Diese Anpassung steht seit dem 21. April 2021 zur Verfügung. Allerdings bleibt die Person, die diese Anwendung nutzt, weiterhin anonym und es wird auch keine Verbindung mit den Gesundheitsbehörden hergestellt.

Mit der Corona-Warn-App ist zurzeit für Sie als Gastgeber noch keine Kontaktnachverfolgung, wie sie die Eindämmungsverordnung des Landes Brandenburg vorgibt, möglich. Die Corona Warn App stellt eine zusätzliche Kontaktnachverfolgung für den einzelnen Nutzer der App dar.​

So funktioniert die Web-App

Bitte akzeptieren Sie die Marketing-Cookies, um dieses Youtube-Video zu sehen.

Die Vorteile auf einem Blick

  • Kein Download einer App notwendig
  • Schnelle Ladezeiten auch bei schlechtem Empfang
  • In nur 5 Minuten einsatzbereit
  • Mobil optimiert für Besucher und Betreiber
  • Manuelle Gästeregistrierung möglich
  • Automatisch generierter QR-Code
  • Optionaler automatischer Checkout aller Gäste
  • Unterstützt Touchterminals
  • 100% kontaktlose Erfassung
  • optional Digitale Speisekarte integrieren
  • Einfacher Export der Daten für das Gesundheitsamt
  • Datenspeicherung in Deutschland
  • Vollautomatisches Löschen der Daten
  • Terminfunktion aktivierbar

Unser Tipp

Die CheckIn-App bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten von der Limitierung von Plätzen, automatisches Check-Out, manuelle Erfassung und vieles andere mehr. Im Download-Bereich finden Sie das Online-Handbuch, in dem Schritt für Schritt erklärt ist, was Sie alles mit der App anstellen können.

Wir haben an vieles gedacht. Denn die App soll Ihren Alltag in dieser schwierigen Zeit einfacher machen.

Ihre drei Schritte bis zur eigenen Web-App

#Schritt 1: Anmelden

Gehen Sie auf: https://www.check-in-brandenburg.de/ und füllen Sie das Formular aus

  • Laden Sie ein Logo hoch (Dateiformat: PNG, JPG – Empfohlene Größe 1280x1280px)
  • Geben sie einen Einleitungstext ein (dieser wird dem Besucher beim Check-In angezeigt)

#Schritt 2: Freischaltung abwarten

Wir erhalten eine E-Mail, dass Sie sich angemeldet haben. Wir checken kurz Ihre Unternehmensdaten und geben Ihnen Tipps, was Sie ggf. noch optimieren können. Spätestens am nächsten Tag werden Sie freigeschaltet. Meistens geht´s sogar schneller. 

#Schritt 3: QR-Code ausdrucken

Jetzt können Sie loslegen. Drucken Sie einfach den QR-Code aus, den Ihnen die Anwendung zur Verfügung stellt. Sie können diesen auch in eigene Grafiken oder Aufsteller einbinden. Und los geht´s...

Terminreservierung online inklusive

Seit dem 07.03.2021 müssen viele Einzelhändler, Geschäfte und andere Einrichtungen Termine online abstimmen. Die Click&Meet Funktion unserer CheckIn-App hilft Ihnen dabei.

  • Automatische Generierung eines Terminkalender
  • Online Formular zur Terminvereinbarung
  • Definition der Termindauer
  • Definition der Pausenzeiten
  • Einfache Pflege der Öffnungszeiten
  • Intuitive Verwaltung der Termine
  • Automatische Terminbestätigung per E-Mail
  • Schnelles Anlegen von Terminen

Jetzt mitmachen unter www.check-in-brandenburg.de

Digitale Kontaktnachverfolgung im Land Brandenburg

Stand und Perspektiven. Warum ist eine Kontaktnachverfolgung notwendig? Welche Systeme zur digitalen Erfassung mit welchen Funktionen sind vohanden? Zum Artikel.

Dieser Service ist Teil der Initiative "Gastfreundschaft mit Verantwortung"

Ansprechpartner

Isabell Kudobe

Ihre Ansprechpartnerin für alle Fragen zu CHECK IN Brandenburg

0331-298 73-576 isabell.kudobe@reiseland-brandenburg.de

Partner im Tourismusnetzwerk